Ein schöneres Leben
für empfindliche Haut.

Empfindliche Haut und tägliche Pflegeprodukte: Freunde oder Feinde?

Für zunehmend mehr Frauen aller Altersgruppen, Hauttypen und Herkunft ist Hautpflege zum Synonym von Stress geworden. Wenn empfindliche Haut anfängt, nichts mehr zu vertragen, wie harmlos auch immer die gewählten Produkte angeblich sein mögen, wenn Sie Gefahr laufen, mit Hautrötungen, Kribbeln und sogar Schmerzen zu reagieren, liegt die Versuchung nahe, Feuchtigkeitscremes und Make Up aus allen Regalen im Badezimmer zu verbannen und aufzugeben.

Aber in Wirklichkeit braucht empfindliche oder allergische Haut - möglicherweise mehr als andere Hauttypen - eine Tagespflege von Experten, um die Schutzbarriere wieder aufzubauen und die Haut vor aggressiven Einflüssen zu schützen. Lesen Sie unsere Schritt-für-Schritt-Lösung durch und erfahren Sie, wie Sie Ihre empfindliche Haut am besten pflegen; voller Zuversicht und Vertrauen, den ganzen Tag hindurch.

Hautpflegeprodukte für empfindliche Haut: die besten Reinigungsmittel, Feuchtigkeitsspender und Make Ups

Schritt 1: Haut perfekt reinigen, ohne sie zu verletzen

Nachts bildet Ihre Haut Talg. Auf der Oberfläche setzen sich abgestorbene Hautzellen ab. Um mit frischer Haut in den Tag zu starten, ohne ihren Säureschutzmantel zu verletzen, nehmen Sie eine sanfte Reinigungsmilch, mizellares Reinigungswasser oder eine rückfettende (surgras) Reinigungsseife. Diese Produkte sollten einen neutralen pH-Wert haben, um den natürlichen pH-Wert der Haut zu schützen.

Schritt 2: Der Haut Feuchtigkeit mit minimalistischen Rezepturen spenden

Reparieren Sie die anfällige Schutzbarriere Ihrer empfindlichen Haut mit einer feuchtigkeitsspendenden Creme aus einer minimalistischen Rezeptur, da Produkte mit Parfums, Farbstoffen und Allergenen Reaktionen der Haut auslösen können. Luftundurchlässige Verpackungen verhindern jegliche Kontamination und Sorge dafür, dass sichere Rezepturen auch sicher bleiben. Achten Sie auch auf die neuesten aktiven Inhaltsstoffe, um die überempfindlichen Nerven Ihrer empfindlichen Haut zu beruhigen. 

Schritt 3: Einen geeigneten Schutz vor Sonne und Umweltbelastungen wählen

UV-Strahlen können Spannungsgefühle und Rötungen bei empfindlicher Haut fördern. Sorgen Sie bei Ihrer täglichen Routine für einen geeigneten Sonnenschutz. Verwenden Sie leichte, flüssige Texturen, um übermäßiges Reiben zu verhindern, und mindestens einen UVA/UVB-Schutz mit LSF 30. Die neuesten dermatologischen Lösungen bieten zudem "schmutzabweisende" Texturen an, um die Ablagerung von hautreizenden Schmutzpartikeln auf der Haut und oxidativen Stress zu verhindern.

Schritt 4: Ein Make Up entdecken, das auf die Bedürfnisse empfindlicher Haut zugeschnitten ist

Da empfindliche Haut zu Rötungen neigt, kommt ihr ein hochverträgliches Abend Make Up zugute. Für empfindliche Haut getestete BB- und CC-Cremes eignen sich hier perfekt, da sie die natürliche Hautbarriere wiederherstellen. Viele bieten zudem einen ausreichenden Lichtschutz. Einige der allerneusten Rezepturen auf dem Markt enthalten zudem aktive Inhaltsstoffe gegen Hautrötungen wie Ambophenol, die den Hautton sofort und anhaltend korrigieren.

Schritt 5: Ihren SOS-Retter griffbereit halten

Halten Sie ein Thermalspray wie dieses Juwel im Taschenformat als Retter griffbereit. Verwenden Sie das Spray, um die Haut zu beruhigen und potenzielle Schübe zu vermeiden. Die lindernde, kühlende Wirkung nach dem Reinigen oder nach einem intensiven Workout im Fitness Studio wird Ihnen gefallen. Entdecken Sie das  THERMALWASSER Spray.

Schritt 6: Schon morgens mit einer beruhigten Haut aufwachen

Wachen Sie morgens auf und Ihre Haut fühlt sich gereizt an? Es ist kein Zufall, dass viele Frauen als Erstes einen Anstieg von Empfindlichkeit der Haut spüren. Nachts kämpft empfindliche Haut gegen die freien Radikale, die am Tage in die Haut eindringen, um sie zu neutralisieren. Noch schlimmer, Histamin – das für Juckreiz und Rötungen verantwortliche Molekül – steigt kurz vor dem Aufwachen an. Das Ergebnis? Am Morgen kribbelt, juckt und sticht die Haut, als hätten Sie kein bisschen geschlafen!
Um die tickende Zeitbombe von Hautreizungen zu entschärfen, tragen Sie über Nacht eine spezielle dermatologische Lösung zur Beruhigung auf die Haut auf, um sie von freien Radikalen zu befreien und Entzündungen und Nervenimpulse zu lindern. Letzten Endes verdient jeder, mit empfindlicher Haut, morgens aufzuwachen, frisch auszusehen und sich auch so zu fühlen! Entdecken Sie Toleriane Ultra Nacht.