Ein schöneres Leben für empfindliche Haut.

Pflege-Experte

LIPIKAR BAUME AP+

Das Lipikar Baume AP+ ist eine hautberuhigende, rückfettende Körperpflege bei Neurodermitis. Lipikar Baume AP+ hilft Neurodermitis-schüben vorzubeugen und wirkt sofort hautberuhigend und juckreizmindernd. Die Hautschutzbarriere wird wiederaufgebaut und das Mikrobiom – der Schutzmantel unserer Haut – wird wieder ins Gleichgewicht gebracht.

24Std.

Ohne Juckreiz

  • Beugt Schüben vor
  • Zieht schnell ein
  • Für Säuglinge, Kinder und Erwachsene
  • Mit hautberuhigendem Thermalwasser aus La Roche-Posay
  • Ohne Dufstoffe, ohne Parabene
Produkt Kaufen

Pflege-Experte

Eine neue Dimension
der Wirksamkeit

AQUA POSAE FILIFORMIS [beugt Schüben vor]

Dieser patentierte Wirkstoff ist ein Extrakt aus einem Mikroorganismus, der in Thermalwasser aus La Roche-Posay gezüchtet wurde und auf 3 Faktoren bei Neurodermitis wirkt:

  1. Geschwächtes Mikrobiom (Schutzmantel der Haut)
  2. Geschädigte Hautbarriere
  3. JUCKREIZ

NIACINAMID [juckreizmindernd und wirkt anti-entzündlich]
Bekämpft den Juckreiz – Stellt die Hautschutzbarriere wieder her

KARITÉBUTTER [rückfettend & stabilisierend]
Baut den Hydrolipidfilm der Haut auf

THERMALWASSER aus La Roche-Posay [intensiv beruhigend]
Besänftigt und schützt die Haut

Ergebnisse nach 1 Monat*:

96% Die Haut ist besänftigt

96% Das Wohlbefinden der Haut ist verbessert

89% Das Bedürfnis nach Kratzen ist verringert

76% Besseres Durchschlafen

* Anwendertest mit 54 Säuglingen unter dermatologischer und pädiatrischer Kontrolle – Tägliche Anwendung 4 Wochen lang 1 x täglich. Grad der Zufriedenheit. Bewertung durch die Eltern.

pflege-routine

Basistherapie
Schritt 1: Reinigung

Lipikar Syndet
Rückfettende duschCreme

Schonend reinigende, rückfettende Duschcreme bei Neurodermitis und extrem trockener Haut.

  • Hautberuhigendes Reinigungs-Creme-Gel
  • Für trockene bis extrem trockene Haut
  • Geeignet bei Neurodermitis
  • Stärkt die angegriffene Hautbarriere
  • Mit Niacinamid, Glycerin und Karitébutterverbindung
  • Ohne Duftstoffe, ohne Seife, pH-hautneutral, ohne Parabene
Produkt Kaufen

pflege-routine

Basistherapie
Schritt 2: Pflege

Lipikar BAUME AP+
Juckreizmindernder KÖRPERBALSAM

Intensiv rückfettender Körperbalsam bei Neurodermitis und empfindlicher, extrem trockener Haut. Für 24h ohne Kratzen.

  • Beugt Schüben vor
  • Zieht schnell ein
  • Für Säuglinge, Kinder und Erwachsene
  • Mit hautberuhigendem Thermalwasser aus La Roche-Posay
  • Ohne Dufstoffe, ohne Parabene
Produkt Kaufen

pflege-routine

zusatzempfehlung: S.O.S.-Beruhigung

THERMALWASSER SPRAY

Hautberuhigendes, reizlinderndes Thermalwasser aus La Roche-Posay.

  • Wirkt beruhigend und kühlend
  • Mildert Juckreiz
  • Besänftigt Rötungen
Produkt Kaufen

Das Mikrobiom

Der Schlüssel:
das Mikrobiom

Das Mikrobiom wurde bisher in der wissenschaftlichen Forschung lange nicht berücksichtigt, spielt jedoch eine entscheidende Rolle beim Auslösen von Schüben im Krankheitsverlauf.

pflege-routine

Neueste Erkenntnisse in der wissenschaftlichen Forschung

Mit der Innovation LIPIKAR BAUME AP+ gelingt La Roche-Posay ein Durchbruch in der Pflege von atopischer Haut.

Das Mikrobiom ist der mikrobakterielle Schutzmantel unserer Haut.

1 MIO. Bakterien pro
cm2 Haut

500unterschiedliche
Bakterienarten

1,5 KG. pro Person

Das Mikrobiom kann die Barrierefunktion der Haut sehr stark beeinflussen. Es besteht aus einer Vielzahl an diversen Mikroorganismen. Nimmt diese Vielfalt ab, kommt es zum Ungleichgewicht. Zusätzlich steigt in der bereits verminderten Vielfalt an Mikroorganismen der entzündungsfördernde Staphyloccocus-Anteil stark an. Die Barrierefunktion der Haut kann dadurch nicht mehr aufrecht erhalten werden und wird geschädigt. Dadurch können Allergene und Irritationsfaktoren eindringen und damit Entzündungen und starken Juckreiz auslösen. Der Teufelskreis beginnt.

Das Gleichgewicht des Mikrobioms ist der Schlüssel zur Vorbeugung von Neurodermitisschüben.

  • Baseline
  • Vor dem Schub
  • Schubphase
  • Schubende
  • Nach dem Schub
Zeit (Atopische Dermatitis Schub-Verlauf)

Mikrobielle Vielfalt

Staphylococcus-Anteil

Grad der Erkrankung

Quelle: Vgl. Heide H. Kong et al., Genome Res., 2012, ergänzt.