Bessere Haut vor, während
& nach der Therapie

Begleitende Hautpflege zur Erhaltung der Lebensqualität

Narben

Diesen Artikel teilen

Wenn Sie an Krebs erkrankt sind, kann eine OP oder der Einsatz eines Port-a-Cath® (PAC) notwendig sein, die zu einer Narbenbildung führen können. Diese können rot werden und sind meist auch nach der Operation noch einige Monate lang deutlich zu sehen. Die meisten Narben verblassen jedoch im Laufe der Zeit.


Wie Sie Narben an der Hautoberfläche natürlich abdecken

  • 1Wenn die Narbe flach, dünn und leicht gerötet ist, reicht oft ein korrigierendes Make-up. Bei dickeren, hyper- oder hypopigmentierten, größeren oder sich auf dem Körper befindenen Narben können Sie ein korrigierendes Produkt. Tragen Sie das korrigierende Produkt mit einem flachen Grundierungspinsel auf, wenn Sie eine stärkere Deckkraft wünschen, um alle Unebenheiten abzudecken.
  • 2Wählen Sie am besten einen Farbton der zwischen dem Ton der vernarbten und dem der gesunden Haut liegt.
  • 3Tragen Sie das korrigierende Produkt am besten direkt auf die Haut auf. Vermeiden Sie zu dickes Make-up auf den Narbenrändern, da deren Erhabenheit dadurch nur noch mehr hervorgehoben werden würde.
  • 4Fixieren Sie das korrigierende Make-up mit einem matten Puder. Anschließend die Haut mit einem Papiertaschentuch sanft abtupfen, um überschüssiges Produkt zu entfernen.
  • 5Anschließend etwas Thermalwasser auf das korrigierende Make-up aufsprühen und trocknen lassen. Dies gibt Ihrem Teint ein natürliches Erscheinungsbild und macht Ihr Make-up langanhaltend.

Denken Sie daran, dass sich hypertrophe Narben oder Keloide aufgrund ihrer Größe schwerer kaschieren lassen.

Carines Tipp

Versuchen Sie eher, kleine Makel zu kaschieren anstatt ein perfektes Hautbild anzustreben. Eine dicke Make-up Schicht lenkt die Aufmerksamkeit nur verstärkt auf die Narben. Da sich das Erscheinungsbild von Narben erst nach 18 Monaten stabilisiert, vergessen Sie nicht, den Farbton der korrigierenden Produkte regelmäßig anzupassen, um ein möglichst natürliches Ergebnis zu erzielen.

Lichtschutz

Lichtschutz ist für den Heilungsprozess von Narben von großer Bedeutung. Schützen Sie ihre Narben daher noch mindestens 2 Jahre lang mit einem Lichtschutzfaktor 50+ Produkt, um einer Hyperpigmentierung vorzubeugen. Bestenfalls wird Ihre Narbe somit flacher und heller bis sie verheilt ist und dann im Laufe der Zeit ihre Pigmentierung zurückerhält. Sehr dunkle Hauttypen sollten noch vorsichtiger sein und unbedingt einen Lichtschutz verwenden, da ihre vernarbte Haut sehr dunkel und fleckig werden kann.