Ein schöneres Leben für empfindliche Haut.

SELFIE SENDEN, FREUDE SCHENKEN

MEHR ÜBER UNSERE INITIATIVE

MEHR INFORMATIONEN

Seit 40 Jahren entwickelt La Roche-Posay in Zusammenarbeit mit Dermatologen weltweit Pflegeprodukte mit dem Ziel, ein schöneres Leben für empfindliche Haut zu ermöglichen.

Ihr Lächeln macht den Unterschied; Dank Ihrer Teilnahme an der Initiative SELFIE SENDEN, FREUDE SCHENKEN helfen Sie uns Kindern mit Neurodermitis mehr Lebensfreude zu schenken.

Was ist eine
Thermalwasser-Kur?

Jedes 5. Kind in Deutschland leidet an Neurodermitis, einer Hauterkrankung, die mit unerträglichem Juckreiz verbunden ist und welche die betroffenen Familien oftmals erheblich belastet. In La Roche-Posay, Europas Thermalzentrum Nr. 1, behandeln Dermatologen jedes Jahr rund 8.000 Patienten mit Hauterkrankungen, davon sind 30% Kinder. Grundlage aller Behandlungen ist das hautberuhigende Thermalwasser aus La Roche-Posay mit seinen einzigartigen therapeutischen Eigenschaften.

Mit einem Lächeln machten Sie den Unterschied: Dank Ihrer Selfies haben Sie Kindern mit Neurodermitis Freude geschenkt.

Für je 100 eingesendete Fotos hat La Roche-Posay ein Kind mit Neurodermitis in Begleitung seiner Eltern zu einer 3-wöchigen Kur in das gleichnamige französische Thermalzentrum eingeladen. Um möglichst vielen Kindern unabhängig von ihrer Herkunft eine Kur zu ermöglichen, wurden alle Kosten für Behandlung, Transport und Unterkunft von La Roche-Posay übernommen.

Der 5-jährige James aus Berlin hat auf Einladung von La Roche-Posay bereits an einer Thermalwasser-Kur teilgenommen und erinnert sich gerne an diese Zeit zurück.

1

Ein therapeutisches Wasser

In Begleitung ihrer Familie und fachkundiger Dermatologen erhalten die Kinder tägliche Anwendungen auf Thermalwasser-Basis, welche die Haut pflegen und beruhigen.

Thermalwasser-Duschen entfernen abgestorbene Hautzellen, so dass die Haut weicher wird
Bäder im Thermalwasser beruhigen die Haut
Dampf wird zur sanften Behandlung der empfindlichen Gesichtspartie eingesetzt
2

Umfangreiche Beratung

Über den gesamten Kurverlauf wird die Familie von einem Dermatologen betreut, der die Eltern dabei unterstützt, mit ihrem Kind über die Krankheit zu sprechen und den Alltag nach der Kur zu erleichtern. Gleichzeitig lernen die Kinder im Eincreme-Workshop auf spielerische Art, ihre Haut richtig einzucremen.

3

Schöne Erinnerungen

Die tollste Erfahrung für die Kinder ist es, eine unbeschwerte Zeit zu verbringen und sich durch das Kennenlernen anderer Kinder mit ähnlichen Hautproblemen nicht länger als Außenseiter zu fühlen. In den Einrichtungen des Thermalzentrums können sich die Kinder daher während ihres Aufenthaltes nach Herzenslust gemeinsam austoben und erleben wie es ist, sich in seiner Haut wohlzufühlen!