Beschwerdefrei
durch die Allergiezeit.

Heuschnupfen – Vielfalt an Allergieauslösern.

Heuschnupfen wird meist saisonal ausgelöst, z. B. durch Blütenstaub (Pollen) von Bäumen, Gräsern und Kräutern.
Je höher die Pollenkonzentration, desto stärker sind die Beschwerden. An sonnigen, trockenen Tagen mit mäßigem Wind ist die Pollenbelastung besonders stark. Zu diesen Zeiten sollten Betroffene möglichst nicht lüften und sich den Pollen nicht unnötig aussetzen.

19-22 Uhr

Spät abends ist die Pollenbelastung in der Stadt besonders stark.

Zu den ganzjährigen Allergieauslösern zählen auch Tierhaare (Katzenhaare haben ein besonders hohes allergenes Potenzial), Hausstaubmilben und Schimmelpilze. Da man ihnen meist nicht aus dem Weg gehen kann, ist es umso wichtiger, im Akut-Fall und auf Reisen das richtige Medikament zur Hand zu haben.

Unterschätzen Sie nicht die Symptome.

Werden die Heuschnupfenbeschwerden (z. B. juckende, tränende Augen, eine gerötete, geschwollene Bindehaut, starker Niesreiz und eine kribbelnde, laufende, verstopfte Nase) ignoriert, kann sich die Allergie auf die unteren Atemwege ausdehnen und ein allergisches Asthma hervorrufen (sog. „Etagenwechsel“). Mit einer frühzeitigen Behandlung kann man einem Fortschreiten der Erkrankung gezielt entgegenwirken und die Lebensqualität spürbar verbessern.

Eine starke Partnerschaft.

TOLERIANE ist der Hautpflege-Partner von Vividrin®.
Lassen Sie sich in Ihrer Apotheke beraten.

Vividrin® akut

Das moderne Antihistaminikum der 2. Generation, mit dem Wirkstoff Azelastin, wirkt minutenschnell auch bei starken, akuten allergischen Symptomen und sorgt für lang anhaltende Symptomlinderung. Die typischen Beschwerden wie Juckreiz, Rötung der Augen, Tränenfluss, sowie laufende und verstopfte Nase werden schnell und umfassend gelindert.

  • Bei stärkeren, akuten Beschwerden bei Heuschnupfen an Nase und Augen
  • Sehr schneller Wirkeintritt in nur 10-15 Minuten
  • 24 Stunden wirksam bei nur 2 x täglicher Anwendung

Pflichttexte:

Vividrin® akut Azelastin Nasenspray gegen Heuschnupfen


Wirkstoff: Azelastinhydrochlorid.

Anwendungsgebiete: Symptomatische Behandlung von Heuschnupfen (saisonale allergische Rhinitis) bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 6 Jahren.

Warnhinweise: Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Apothekenpflichtig.


Dr. Gerhard Mann, chem.-pharm. Fabrik GmbH, Brunsbütteler Damm 165-173, 13581 Berlin (Stand: September 2014). In Lizenz von Meda Pharma GmbH & Co. KG.


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Vividrin® akut Azelastin antiallergische Augentropfen


Wirkstoff: Azelastinhydrochlorid 0,05 % (0,5 mg/ml)

Anwendungsgebiete: Behandlung und Vorbeugung von durch Heuschnupfen bedingten Beschwerden am Auge (saisonale allergische Konjunktivitis) bei Erwachsenen und Kindern ab 4 Jahren. Behandlung von durch Allergien auf Substanzen wie zum Beispiel Hausstaubmilben und Tierhaare bedingten Beschwerden am Auge (nicht-saisonale (perenniale) allergische Konjunktivitis) bei Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren.

Warnhinweise: Enthält Benzalkoniumchlorid. Packungsbeilage beachten. Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren! Apothekenpflichtig.


Dr. Gerhard Mann, chem.-pharm. Fabrik GmbH, Brunsbü]eler Damm 165-173, 13581 Berlin (Stand: Oktober 2014). In Lizenz von Meda Pharma GmbH & Co. KG.


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Sofort-Hilfe-Tipps bei Allergie

Informieren Sie sich im aktuellen Pollenflugkalender und halten Sie sich während der Pollenflugzeit nicht allzu lange im Freien auf.

1/7

Testen Sie neue Kosmetika zunächst mindestens drei Tage auf der Innenseite Ihres Unterarms. Wenn dort keine Hautreizungen zu beobachten sind, können Sie das Produkt weiter verwenden.

2/7

Kleidungsstücke sollten vor dem Tragen gründlich gereinigt werden, um allergische Reaktionen zu vermeiden.

3/7

Waschen Sie regelmäßig Ihre Haare, um sie von möglichen allergieauslösenden Stoffen zu befreien.

4/7

Tragen Sie nickelfreien Schmuck, um eventuelle Reaktionen zu vermeiden.

5/7

Tragen Sie geeignete Kleidung sowie eine Sonnenbrille, wenn Sie sich der Sonne aussetzen.

6/7

Benutzen Sie beim Händewaschen lauwarmes Wasser und rückfettende, synthetische Seife, um die Haut nicht zusätzlich anzugreifen.

7/7

La Roche-Posay empfiehlt

Alle Produkte