3 Fragen an einen Experten

Ich empfehle grundsätzlich nur hohen oder sehr hohen Schutz.

Resources\Visuels\V4\Headers\Articles\INT\v_header_3questions_default.jpg

UV-Strahlen sind verantwortlich für das Altern der Haut. Sonnenschutz ist für jede Haut unerlässlich. Schutz erreicht man durch geeignete Kleidung, eine Kopfbedeckung, eine Sonnenbrille, die UV-Strahlen filtert, und von Dermatologen empfohlene Sonnenschutzprodukte, die auf unbedeckte Hautstellen gegeben werden.

Was ist bei der Auwahl des richtigen Sonnenschutzes am wichtigsten?

Je nach Stärke der Sonneneinstrahlung vor Ort (Berge, Meere, Strände) muss maximaler Schutz geleistet werden.

Helle Haut, die leicht verbrennt, benötigt besondere Aufmerksamkeit. Auch die Tageszeit muss beachtet werden: Gerade zwischen 11 und 16 Uhr ist der Aufenthalt in der Sonne kritisch. Entscheidend ist, den Sonnenschutz alle zwei Stunden zu erneuern, und zwar in ausreichenden Mengen.

Wissen Ihre Patienten denn immer genau, welches Sonnenschutzprodukt für sie geeignet ist?

Es gibt viele Produkte auf dem Markt.

Wir haben die Produktlabels stark vereinfacht, sodass es nur vier unterschiedliche Schutzstufen gibt: Niedrig, Mittel, Hoch, Sehr hoch. Ich empfehle grundsätzlich nur die beiden letzten Kategorien. Wichtig ist ein umfassender Schutz vor UVB-Strahlen (die Sonnenbrand verursachen) und vor UVA-Strahlen (die zur Alterung der Haut führen). Schließlich entscheidet man sich für die galenische Produktform (Creme, flüssige Creme, Gel, etc.), die für die entsprechenden Hautstellen am besten geeignet ist und die der Patient am liebsten aufträgt.

Wodurch zeichnet sich guter Photoschutz aus?

Zunächst durch seine Wirksamkeit.

Bei der Kleidung entscheidet man sich für feste Gewebe in dunklen Tönen. Bei Sonnenschutzprodukten wählt man hohen Schutz und sehr hohen Schutz aus und trägt das Produkt in regelmäßigen Abständen neu auf. Sonnbrillengläser sollten das CE-Prüfzeichen Kategorie 3 und 4 vorweisen. Zu den anderen Bedingungen bei Sonnenschutzprodukten gehören: gute Verträglichkeit, Photostabilität, Wasser- und Schweißresistenz. Damit die Produkte auch verwendet werden, müssen sie angenehm und einfach aufzutragen sein.

Empfohlene Themen für Sie

Alle Artikel anzeigen