Goldene Regeln

5 Goldene Regeln zur Haarpflege

v_header_RegleDor_default.jpg (LP16549)

Mit einem guten, täglichen Haarpflege-Programm bleibt das Haar schön und sieht gesund aus. Haar und Kopfhaut benötigen eine besonders schonende Pflege.

Le contexte

Die richtige Temperatur

Das Haar sollten mit lauwarmem Wasser gewaschen werden, um die Kopfhaut zu schonen. Das Haar nach dem Shampoonieren gründlich ausspülen, um sämtliche Reste von Reinigungs- und Pflegeprodukten abzutragen.

Rule 2

Extrem milde Haarpflegeprodukte verwenden

Zu starke Hitzeeinwirkung beim Styling und aggressive Shampoos zur Pflege des Haars lassen es empfindlich werden. Benutzen Sie ein mildes Shampoo, das die Kopfhaut schont. Fönen Sie Ihr Haar bei niedriger Temperatur trocken.

Rule 3

Ihr Haar muss atmen können

Ihr Haar muss atmen können. Binden Sie es nicht für längere Zeit straff zusammen, sondern tragen Sie es ein paar Stunden offen, bevor Sie es wieder zusammenbinden. Vermeiden Sie es, längere Zeit an einem Stück Kopfbedeckungen zu tragen.

Rule 4

Massieren Sie die Kopfhaut

Eine Massage ist nicht nur für den Körper gut, auch Ihr Haar profitiert sehr davon. Massieren Sie während der Haarwäsche zwei bis drei Minuten lang sanft Ihre Kopfhaut. Das regt die Durchblutung an und entspannt die Kopfhaut.

Rule 5

Stress vermeiden

Das Haar zu pflegen bedeutet, sich selbst zu pflegen! Eine ausgewogene Ernährung, regelmäßige Bewegung und Schönheitsschlaf sind für schönes Haar unerlässlich. Yoga oder Sophiologie wirken entspannend!

Empfohlene Themen für Sie

Alle Artikel anzeigen