• Startseite>
  • Das Engagement der Marke für die dermatologische Forschung

Von Dermatologen empfohlen

Dermatologische Hautpflegeprodukte für das tägliche Wohlbefinden empfindlicher Haut

Zunächst diente das Programm von La Roche-Posay zur Unterstützung der häufigsten dermatologischen Behandlungen wie Akne, Ekzeme oder Atopie, dann wurde es um Produkte für die tägliche Pflege empfindlicher Haut erweitert (Anti-Aging, feuchtigkeitsarme Haut, leicht reizbare Haut und mehr). Auch Shampoos und dekorative, für empfindliche Haut geeignete Kosmetik für Teint, Augen, Lippen und Nägel gehören zum Produktportfolio. Um die Weiterentwicklung der Dermatologie hin zu ästhetischen Behandlungen zu begleiten, bietet La Roche-Posay auch ein professionelles Programm korrigierender Produkte zur ausschließlichen Verwendung in der ärztlichen Praxis an.  

La Roche-Posay führt geeignete Hautpflege- und Kosmetikprodukte für jedes Hautbedürfnis und trägt so zum täglichen Wohlbefinden empfindlicher Haut bei.

Von Dermatologen verschrieben - von Apothekern empfohlen


Der Dermatologe als Hautexperte
Von der Behandlung von Akne, Rosazea, Atopie oder anderen Hauterkrankungen über das alltägliche Wohlbefinden der Haut bis hin zu ästhetischen Eingriffen: Der Dermatologe ist ständig in Kontakt mit Tausenden Frauen, Männern und Kindern. Weil die Pflege von La Roche-Posay den hohen Ansprüchen der Dermatologen an Wirksamkeit, Hautverträglichkeit und kosmetischer Qualität entspricht, wird sie alleine oder als Begleitung zu medikamentösen Behandlungen bevorzugt verschrieben bzw. empfohlen.

Der Apotheker als kompetenter Berater

Der Apotheker ist das Verbindungsglied zur Verschreibung des Dermatologen und beratende Anlaufstelle für alle, die Pflege von La Roche-Posay kaufen. Mit seiner Kompetenz und seinem Verantwortungsbewusstsein ist der Apotheker seit jeher Partne der Marke, die ausschließlich in Apotheken erhältlich ist.

Verbesserung der Lebensqualität krebskranker Kinder


Im Jahr 2019 legte die Stiftung La Fondation von La Roche-Posay und die Childhood Cancer International Association gemeinsam den Grundstein für ein internationales Programm zur Unterstützung krebskranker Kinder und ihrer Familien. Dieses Unterstützungsprogramm, das mit dem Fachwissen eines multidisziplinären wissenschaftlichen Ausschusses geschaffen wurde, verfolgt das Ziel, die Lebensqualität von Krebs betroffenen Kindern und ihren Eltern und Geschwistern zu verbessern. Isoliert durch Krankenhausaufenthalte und Behandlungen, aber auch aufgrund der durch die Krankheit hervorgerufenen Ängste, sind Kinder und Familien oft hilflos. Das Programm stützt sich auf drei konkrete und ehrgeizige Aktionen, die dabei helfen, die fragilen Beziehungen im Alltag zu festigen, neu aufzubauen und die Familienzusammenführung zu erleichtern:
· Speziell angepasste Eltern-Kind-Massagen
· ein Internationales digitales Informationsportal
· und eine Emotionsskala, die Jugendlichen helfen soll, das auszudrücken, was sie fühlen.

Für Sie empfohlen