UMWELTBEDINGTE HAUTALTERUNG:
DIE HAUPTFAKTOREN

duration time 2 Mindest-Lesezeit

DIE AUSWIRKUNG DER SONNE AUF UNSERE HAUT


EIN BREITES SPEKTRUM AN REIZFAKTOREN

Zahlreiche umweltbedingte Faktoren vorzeitiger Hautalterung sind auf die Energiequelle zurückzuführen, die uns Licht und Leben schenkt: die Sonne. Die Auswirkungen von UVB-Strahlung auf die Haut ist seit Jahrzehnten bekannt: Sie kann zu Rötungen und manchmal sogar zu Sonnenbrand führen. Aber UVB-Strahlen sind nur ein Aspekt lichtbedingter Hautalterung. UVA- und Infrarotstrahlen können selbst bei bewölktem Wetter auf die Haut treffen. Auch sie haben einen negativen Einfluss auf die Haut.

UMWELTVERSCHMUTZUNG: DIE STILLEN REIZFAKTOREN DER HAUT

Bei Reizungen durch Sonneneinstrahlung reagiert die Haut mit Rötungen, Schmerzen und Schwellungen. Insbesondere dann, wenn wir uns der Sonne zu lange aussetzen. Mit anderen Worten: Unsere Haut bekommt einen Sonnenbrand. Auf Umweltverschmutzung gibt es jedoch keine so offensichtliche Hautreaktion. Dadurch reizen sie die Haut auf eine weniger auffällige Art und Weise. Tatsächlich gibt es vermehrt Hinweise darauf, dass die Schadstoffe die Auswirkungen der UV-Strahlung auf die Haut verstärkt.

WAS BEDEUTET DAS
FÜR IHRE HAUT?

Die UV-Strahlen sorgen in Kombination mit Schadstoffpartikeln dafür, dass die Haut vermehrt dunkele Pigmente produziert. Dies führt zu vorzeitigen Altersflecken sowie einem fahl aussehenden Hautton. Außerdem lassen sie die Hautschutzbarriere empfindlicher und trockener werden. Zudem beeinflusst oxidativer Stress tiefere Hautschichten. Er begünstigt, dass sich tiefere Falten bilden können. Insgesamt neigt das Gesicht dadurch zu vorzeitigen Zeichen der Hautalterung.

HIER erfahren Sie mehr darüber, wie sich Schadstoffe auf die Haut auswirken.

WUSSTEN SIE SCHON?

Die Auswirkungen von Umweltverschmutzung sind ein hochaktuelles Thema in der Wissenschaft.

Der Experte für umweltbedingte Alterung, Professor Krutmann, führte eine weitreichende Studie an 400 Frauen durch. 200 der 400 Frauen wohnten in der Stadt. Die Studie sollte die Auswirkungen von Schadstoffen auf die Haut untersuchen. Die Ergebnisse sind eindeutig: Es besteht ein direkter Zusammenhang zwischen dem Grad der Schadstoffbelastung und den Anzeichen vorzeitiger Hautalterung. Die Frauen, die in der Stadt wohnten, wiesen 20 % mehr Altersflecken auf als die, die ländlich wohnten.

Entdecken Sie das REDERMIC R SERUM

RICHTIG
ODER FALSCH

RETINOL IST EIN MOLEKULARE
WIRKSTOFF BEI EMPFINDLICHER HAUT.

RICHTIG

Als Vorläufer von reinem Vitamin A wirkt es sowohl an der Hautoberfläche als auch in der Tiefe. Es lässt den Teint ebenmäßig aussehen und glättet Falten sowie feine Linien. Sein Pluspunkt? Seine intensiv beruhigenden Eigenschaften bei Anzeichen vorzeitiger Hautalterung machen Retinol zu einem kraftvollen Anti-Aging-Wirkstoff.
Mehr erfahren

IHRE ERNÄHRUNG HAT KEINEN EINFLUSS
AUF VORZEITIGE HAUTALTERUNG.

FALSCH

Eine ausgewogene Ernährung mit vielen Antioxidantien (Beeren, Äpfel, Brokkoli etc.), essenziellen Fettsäuren und Spurenelementen sowie ein gesunder Lebensstil tragen dazu bei, dass Ihre Haut jung aussieht.
Mehr erfahren

DIE REINIGUNG IST DER WICHTIGSTE TEIL
IHRES ANTI-AGING-PFLEGERITUALS.

RICHTIG

Bei der Reinigung wird nicht nur Make-up entfernt, sondern auch Schmutz, der sich im Laufe des Tages auf der Haut absetzt. Dazu zählen beispielsweise Talg und Schweiß. Hautpflegeprodukte wirken auf sauberer Haut am effektivsten. Ohne diesen entscheidenden Schritt könnten Poren Reinigungsprodukte und deren Wirkstoffe weniger effektiv aufnehmen.
Mehr erfahren

MÜDIGKEIT KANN SICH
AN DER HAUT UM DIE AUGEN ZEIGEN.

RICHTIG

Bei Müdigkeit oder mit zunehmendem Alter kann sich die Mikrozirkulation von Blut und Lymphflüssigkeit um die Augen verlangsamen. Die sehr dünne Haut um die Augenkontur weist schnell Spuren mangelnder Durchblutung oder eines unzureichenden Lymphabflusses auf. Das führt dann zu Anzeichen von Müdigkeit wie beispielsweise dunklen Schatten oder Schwellungen.
Mehr erfahren

DIE SONNE WIRKT SICH
POSITIV UND NEGATIV AUF DIE HAUT AUS.

RICHTIG

Zahlreiche umweltbedingte Faktoren vorzeitiger Hautalterung sind auf die Energiequelle zurückzuführen, die uns Licht und Leben schenkt: die Sonne. Die Auswirkungen von UVB-Strahlung auf die Haut ist seit Jahrzehnten bekannt: Sie kann zu Rötungen und manchmal sogar zu Sonnenbrand führen. Aber UVB-Strahlen sind nur ein Aspekt lichtbedingter Hautalterung. UVA- und Infrarotstrahlen können selbst bei bewölktem Wetter auf die Haut treffen. Auch sie haben einen negativen Einfluss auf die Haut.
Mehr erfahren

WIR BIETEN FÜR JEDES HAUTANLIEGEN DIE PASSENDE PRODUKTSERIE

 

UNSER SICHERHEITSVERSPRECHEN

Sicherheitsstandards, die über die internationalen Bestimmungen der Kosmetikindustrie hinausgehen.

laroche posay safety commitment product allergy tested model close up

100% PRODUKTE
ALLERGIEGEPRÜFT

Mehr anzeigen
Die Herausforderung = Keine allergischen Reaktionen
Im Falle von nur einer einzigen allergischen Reaktion arbeiten wir in unseren Laboren an einer neuen Formel.
laroche posay safety commitment formula protection product head

DAUERHAFT SCHÜTZENDE FORMEL

Mehr anzeigen
Um eine dauerhafte Verträglichkeit und Effizienz der Produkte zu gewährleisten, wählen wir eine schützende Verpackung sowie eine Formel mit minimalen Konservierungsstoffen.
laroche posay safety commitment essential active dose product head

AUSSCHLIESSLICH ESSENTIELLE INHALTSSTOFFE
IN DER RICHTIGEN UND AKTIVEN DOSIERUNG

Mehr anzeigen
Unser in Zusammenarbeit mit Dermatologen und Toxikologen entwickeltes Produkt enthält ausschließlich essenzielle Inhaltsstoffe, in der richtigen und aktiven Dosierung.

GETESTET
AN SEHR EMPFINDLICHER
 HAUT

Mehr anzeigen
Die Verträglichkeit unserer Produkte ist für die meisten empfindlichen Hauttypen bestätigt: Reaktive, allergische, zu Akne neigende, atopische oder durch Krebsbehandlungen geschwächte sowie empfindliche Haut.

ALLE ARTIKEL
ZUM THEMA ANTI-AGING

placeholder URSACHEN
MEHR ERFAHREN
placeholder Fünf goldene Regeln
für eine optimale Schönheitsbehandlung
MEHR ERFAHREN
placeholder SORGFÄLTIGES REINIGENJEDEN ABEND
MEHR ERFAHREN