VERBRANNTE HAUT

Verbrennungen zählen zu den häufigsten Unfällen im Haushalt, insbesondere bei Kindern. Daher sollte man wissen, welche Art (oder welchen „Grad”) von Verbrennung man hat, wie man sie schneller regeneriert und wie man Narbenbildung vorbeugen kann.

IHRE FRAGEN
UNSERE ANTWORTEN

1 quote-marks

Wie regeneriere ich geschädigte Haut?

Wenn Sie sich verbrannt, geschnitten oder Ihre Haut aufgeschürft haben, können Sie den Regenerationsprozess der Hautbarriere mit einem schützenden Repair-Balsam wie CICAPLAST Baume B5 beschleunigen. Eine vernähte OP-Wunde pflegen Sie, indem Sie CICAPLAST Gel B5 in Ihre Narbe einmassieren. Dies sorgt für eine optimale Regeneration der Barrierefunktion der Haut. Dieses Produkt ist auch für die Anwendung nach einem chemischen Peeling oder nach einer Laserbehandlung geeignet.


Mehr erfahren

War das hilfreich?

1 quote-marks

Wie behandle ich Windeldermatitis?

Zur Behandlung von Windelausschlag baden Sie Ihr Baby in lauwarmem Wasser und verwenden Sie eine sehr milde, seifenfreie Formel wie z. B. CICAPLAST Lavant B5 oder LIPIKAR Syndet Ap+. Tupfen Sie die Haut vorsichtig trocken und tragen Sie eine ultrasanfte, schützende Creme wie z. B. CICAPLAST Baume B5 auf, die die Barrierefunktion der Haut regeneriert. Zusätzlich zu diesen Maßnahmen sollten Sie darauf achten, dass Windeln regelmäßig gewechselt werden und dass diese nicht zu fest sitzen.


Mehr erfahren

War das hilfreich?

1 quote-marks

Wie werde ich Sonnenbrand los?

Wenn Sie sich einen Sonnenbrand geholt haben, ist der Schaden bereits angerichtet und Sie können Ihre Haut lediglich bei der Regeneration unterstützen. Schützen Sie die sonnenverbrannten Stellen unter allen Umständen vor der Sonne, damit er nicht noch schlimmer wird. Tragen Sie zusätzlich ein linderndes After-Sun-Gel mit Antioxidantien auf und nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit zu sich. Wenn sich auf Ihrer Haut Bläschen bilden, verwenden Sie eine Regenerationscreme aus der Apotheke, bis der Sonnenbrand komplett verheilt ist.


Mehr erfahren

War das hilfreich?

1 quote-marks

Sind Sommersprossen Hautschäden?

Manche Menschen haben ganz einfach Sommersprossen. In diesem Fall sind diese kein Zeichen von Sonnenexposition oder Sonnenschäden. Andere Menschen bekommen Sommersprossen, nachdem sie sich im Sommer der Sonne ausgesetzt haben. In diesem Fall zeigen die Sommersprossen an, dass die Haut auf UV-Strahlen reagiert hat. Diese Strahlen können Schäden verursachen. Sorgen Sie daher dafür, dass Sie Ihre Haut täglich mit einem UVA-/UVB-Sonnenschutz mit breitem Spektrum schützen, um Schäden durch Sonneneinstrahlung vorzubeugen.


Mehr erfahren

War das hilfreich?

1 quote-marks

Was kann ich bei empfindlicher Haut tun, wenn ich krank bin?

Wenn Sie erkältet sind oder eine Grippe haben, kann ihre Gesichtshaut aufgrund von wiederholtem Naseputzen sehr empfindlich werden. Um Ihre Haut zu besänftigen, sprühen Sie La Roche-Posay Thermalwasser auf die betroffene Stelle und tragen Sie CICAPLAST Baume B5 auf die roten und aufgescheuerten Stellen auf.

War das hilfreich?

VERSCHIEDENE “GRADE”
VON VERBRENNUNGEN

Je nachdem, wie tief die Verbrennungen sind, unterscheidet man zwischen Verbrennungen ersten, zweiten und dritten Grades.

  • Verbrennungen ersten Grades sind wie ein Sonnenbrand: Sie sind sehr oberflächlich und können Rötungen sowie Schmerzen verursachen.
  • Verbrennungen zweiten Grades gehen tiefer und schädigen die oberflächliche Dermis: Sie verursachen Brandblasen und können zu starken Schmerzen führen.
  • Verbrennungen dritten Grades sind auch als Verbrennungen der „gesamten Epidermis” bekannt. Sie reichen bis in die tiefste Hautschicht, die Unterhaut. Da sie Nervenfasern zerstören, sind Verbrennungen dritten Grades oft schmerzlos.

DIE RICHTIGE PFLEGE VON VERBRENNUNGEN

Der erste Reflex nach einer Verbrennung besteht darin, sie mehrere Minuten lang unter kaltes Wasser zu halten, um weitere Schäden zu vermeiden. Bei einer Verbrennung ersten oder zweiten Grades sollten Sie sich dann eine bewährte Brandsalbe aus der Apotheke besorgen, um die Haut zu beruhigen und die Regeneration zu fördern. Decken Sie die Wunde mit einem sterilen Verband ab, um eine Infektion zu verhindern. Falls Sie sich unsicher sind oder glauben, dass Sie eine Verbrennung zweiten bis dritten Grades haben, sollten Sie sich zur Behandlung in die Notaufnahme Ihres örtlichen Krankenhauses begeben.

BLEIBT NACH DER VERBRENNUNG EINE NARBE?

  • Genau wie Sonnenbrand vernarben Verbrennungen ersten Grades so gut wie nie.
  • Verbrennungen zweiten Grades wie Verbrühungen oder Ölverbrennungen hinterlassen nur selten Narben, es sei denn, sie entzünden sich. Deswegen sollte man eine gute Brandsalbe und einen sterilen Verband verwenden.
  • Verbrennungen dritten Grades hinterlassen beinahe immer eine Art von Narbe auf der Haut, doch dies kann durch sofortige ärztliche Hilfe minimiert werden.

WUSSTEN
SIE SCHON?

DidYouKnow_Desktop_1

Wenn die Haut extremer Hitze ausgesetzt wird, können ihre Proteinbausteine "denaturieren". Das bedeutet, dass die normale 3D-Struktur des Proteinmoleküls aufgebrochen wird. Die so veränderten Proteine sind nicht mehr in der Lage, ihre physiologische Funktion zu erfüllen.

Mehr erfahren

UNSER SICHERHEITSVERSPRECHEN

Sicherheitsstandards, die über die internationalen Bestimmungen der Kosmetikindustrie hinausgehen.

laroche posay safety commitment product allergy tested model close up

100% ALLERGIEGEPRÜFTE PRODUKTE

Mehr anzeigen
Die Herausforderung = Keine allergischen Reaktionen
Im Falle von nur einer einzigen allergischen Reaktion arbeiten wir in unseren Laboren an einer neuen Formel.
laroche posay safety commitment formula protection product head

DAUERHAFT GESCHÜTZTE FORMEL

Mehr anzeigen
Um eine dauerhafte Verträglichkeit und Effizienz der Produkte zu gewährleisten, wählen wir eine schützende Verpackung, sowie eine Formel mit minimalen Konservierungsstoffen.
laroche posay safety commitment essential active dose product head

AUSSCHLIESSLICH ESSENTIELLE INHALTSSTOFFE
IN DER RICHTIGEN UND AKTIVEN DOSIERUNG

Mehr anzeigen
Unser in Zusammenarbeit mit Dermatologen und Toxikologen entwickeltes Produkt enthält ausschließlich essenzielle Inhaltsstoffe in der richtigen und aktiven Dosierung.

GETESTET
AN SEHR EMPFINDLICHER
 HAUT

Mehr anzeigen
Die Verträglichkeit unserer Produkte ist für die meisten empfindlichen Hauttypen bestätigt: reaktiv, allergen, zu Akne neigend, zu Neurodermitis neigend, durch Krebsbehandlungen geschädigt oder geschwächt.

LIEBE
LESERINNEN UND LESER,

Die hier enthaltenen Informationen sind nur für allgemeine Informationszwecke gedacht und sollen auf keinen Fall professionellen medizinischen Rat ersetzen. Bei allen medizinischen Fragen sollten Sie immer den Rat von qualifiziertem medizinischem Personal einholen.