WIE SIE MITESSER LOSWERDEN KÖNNEN:
VERTRAUENSWÜRDIGE LÖSUNGEN UND ZU VERMEIDENDE TÜCKEN

Article Read Duration 3 Mindest-Lesezeit

Mitesser oder “offene Komedone” sind verstopfte Poren, die kleinen Verschmutzungen ähneln können. Es handelt sich dabei jedoch tatsächlich um blockierte Poren, bei denen sich die Mischung aus Talg und Hautzellen im Kontakt mit der Luft verdunkelt hat. Am häufigsten erscheinen sie in der Nasenregion und den zentralen Gesichtsteilen. Um Mitesser zu mildern:

• Suchen Sie nach Produkten mit Salicylsäure. Sie ist Ihre Rettung bei Mitessern

Noch nicht zufrieden? Vermeiden Sie selbst Hand anzulegen, was kleine Mitesser in einen starken Ausbruch verwandeln kann!
• Suchen Sie einen Dermatologen auf, der Ihnen Retinoide verschreiben, oder eine mechanische Extraktion vornehmen kann
• Vermeiden Sie raue Peelings und scharfe Gesichtswasser, die Ihre Haut nur reizen

• Vermeiden Sie Poren-Strips, besonders bei empfindlicher Haut

WAS SIND MITESSER ?

Mitesser: Ein Symptom von zu Akne neigender Haut

Mitesser sind auf der Haut leicht auszumachen. Sie sind dunkel und leicht erhöht. Im Gegensatz zu anderen Pickeln sind sie nicht entzündet, also bei Berührung nicht schmerzhaft. Obwohl Mitesser nicht schmerzhaft sind, können Sie sogar mehr Stress verursachen als andere Pickel auf Grund Ihrer offensichtlichen Färbung und ihrer hartnäckigen Art! Mitesser finden sich hauptsächlich in den zentralen Gesichtsteilen, können aber auch auf Rücken, Brust, Hals, Armen und Schultern auftreten.

WODURCH WERDEN MITESSER VERURSACHT?

Mitesser, eine andere Bezeichnung für verstopfte Poren

Mitesser können durch verstopfte Haarfollikel verursacht werden. Follikel enthalten Haar- sowie Talgdrüsen, welche Talg produzieren, um die Haut weich zu halten. Abgestorbene Hautzellen und Talg sammeln sich an und bilden einen ‘Pfropfen’, der sich bei Kontakt mit Luft durch Oxidation dunkel verfärbt, genau wie aufgeschnittenes Obst bei Kontakt mit der Außenluft seine Farbe verändert.

Mitesser entstehen anders als andere Pickel. Sie kommen weniger durch bakterielle Einflüsse zustande, sondern sind lediglich eine Ansammlung von Talg. Daher beachtet sie unser Körper kaum, da sie für ihn in keinster Weise bedrohlich sind.

Auch wenn Ihr Körper Mitesser nicht als Bedrohung betrachtet, können Sie sich sehr wohl ziemlich betroffen fühlen von den kleinen schwarzen Malen auf Ihrer Haut! Vielleicht beeinträchtigen sie sogar Ihr Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl?  

Die gute Nachricht ist, dass Mitesser durchaus behandelt werden können, obwohl es ein wenig länger dauern kann, als bei anderen Arten von Unreinheiten oder Pickeln. Um Mitesser effektiv zu mildern, ist Geduld gefragt.

WIE SIE MITESSER LOSWERDEN KÖNNEN

Pflege um Mitesser zu mildern

Um Mitesser zu mildern, eignet sich der Wirkstoff Salicylsäure. Diese Säure mit sanftem Peeling-Effekt befreit Ihre Poren, entfernt gleichzeitig abgestorbene Hautzellen und fördert die Zellregeneration. Salicylsäure kann in einer Reihe von Produkten enthalten sein, wie Gesichtsreinigern, Cremes und Gels. Denken Sie daran immer sanft zu Ihrer Haut zu sein, um Irritationen und Rötungen zu vermeiden.

Was Sie bei der Behandlung von Mitessern vermeiden sollten

  • Aggressive Inhaltsstoffe werden Sie nicht von Mitessern befreien und können eine Talg-Überproduktion verursachen. Die Hautbarriere wird so gereizt und produziert daher noch mehr Lipide.
  • Auch wenn Ihre Haut unrein aussieht, greifen Sie sie nicht mit aggressiven Peelings an. Dies kann Irritationen und Rötungen verursachen… und Ihre Haut noch fettiger machen.
  • Viele Hersteller von Poren-Strips versprechen die Poren von Mitessern zu befreien. Tatsächlich entfernen sie lediglich die oberste Schicht der blockierten Pore und können empfindliche Haut irritieren.

HABEN SIE SCHWIERIGKEITEN, IHRE MITESSERN LOSZUWERDEN?


DENKEN SIE DARÜBER NACH EINEN DERMATOLOGEN AUFZUSUCHEN

Wenn Mitesser auf Ihrer Nase überhand nehmen, dann können Sie möglicherweise von einem Termin mit Ihrem Dermatologen profitieren. Dieser kann Ihnen passende Produkte zum Beispiel mit Salicylsäure verschreiben, die Sie in Apotheken erwerben können wie - EFFACLAR Duo(+) - oder verschreibungspflichtige Behandlungen mit Retinoiden (Adapalene). In besonders hartnäckigen Fällen kann ein Dermatologe eine klinische Extraktion mit sterilen Instrumenten durchführen.

Überlassen Sie dies aber immer den Profis und vermeiden Sie selbst Hand anzulegen, da hierdurch ein kleines Mitesser-Problem zu einer großen Angelegenheit werden könnte! Klicken Sie HIER für mehr Informationen bezüglich der täglichen Pflege für zu Akne neigende Haut

RICHTIG
ODER FALSCH

FETTIGE LEBENSMITTEL
BEDEUTEN FETTIGE HAUT.

FALSCH

Ein allgemein verbreitetes Gerücht über Akne besagt, dass fettige Gerichte zu fettigen Poren führen würden, jedoch besteht hier keine direkte Verbindung. Eine Ernährung, die reich an ungesättigten Fettsäuren ist, kann jedoch zu Mikroentzündungen in den Organen und der Haut führen.  Fettige Speisen wie Speck und Chips lösen zwar keine Akne aus, aber ein gesundes Maß ist die beste Strategie für Ihre allgemeine Gesundheit.
Mehr erfahren

SCHOKOLADE IST SCHLECHT
FÜR ZU AKNE NEIGENDE HAUT.

FALSCH

Es liegen keine handfesten Beweise vor, dass Schokolade einen Einfluss auf zu Akne neigende Haut hat. Aber jeder ist anders, und so kann ihr Genuss bei manchen Menschen zu einem Schub führen. Tatsächlich ist dunkle Schokolade sogar voller hautschmeichelnder Antioxidantien!
Mehr erfahren

EINEN PICKEL AUSDRÜCKEN
IST KEINE GUTE IDEE.

RICHTIG

Selbst wenn es wie eine schnelle Lösung scheint, verschlechtert das Ausdrücken eines Pickels Ihr zu Akne neigendes Hautbild. Sie schädigen das betroffene Haarfollikel und können so die Reizung verstärken. Es könnte sogar eine neue Entzündung durch Ihre Fingernägel ausgelöst werden. Pickel ausdrücken ist eine Angewohnheit, die Ihnen schaden kann und die Sie daher am besten vermeiden.
Mehr erfahren

ZUCKER KANN
ZU AKNE NEIGENDE HAUT VERSTÄRKEN.

RICHTIG

Aktuelle Studien haben gezeigt, dass Lebensmittel mit einem hohen glykämischen Index – jene, die den Blutzucker in die Höhe schießen lassen – zu Akne neigende Haut verstärken können. Es ist einfacher gesagt als getan, aber um ein gesundes Hautbild zu erhalten, empfehlen wir Süßigkeiten, Softdrinks, und Leckereien aus Weißmehl zu vermeiden und Lebensmittel mit einem hohem Anteil an Ballaststoffen wie Vollkornprodukte oder Hülsenfrüchte zu bevorzugen.
Mehr erfahren

WIR BIETEN AUCH DAFÜR
EINE PRODUKTSERIE AN

EFFACLAR ist eine umfassende, ausgesprochen verträgliche Produktserie. Die Produktserie mildert Unreinheiten in jeder Lebensphase hocheffizient.

UNSER SICHERHEITSVERSPRECHEN

Sicherheitsstandards, die über die internationalen Bestimmungen der Kosmetikindustrie hinausgehen.

laroche posay safety commitment product allergy tested model close up


Mehr anzeigen
Die Grundvoraussetzung = Keine allergischen Reaktionen
Bei einem einzigen Fall überdenken wir die Formel im Labor neu
laroche posay safety commitment formula protection product head

DAUERHAFTGESCHÜTZTE FORMEL

Mehr anzeigen
Wir wählen die sichersten Verpackungen und nur die nötigsten Konservierungsstoffe um eine dauerhafte Verträglichkeit und Effizienz garantieren zu können.


laroche posay safety commitment essential active dose product head

NUR ESSENZIELLE INHALTSSTOFFE
IN DER RICHTIGEN UND AKTIVEN DOSIERUNG

Mehr anzeigen
Unsere in Zusammenarbeit mit Dermatologen und Toxikologen entwickelten Produkte enthalten nur essenzielle Inhaltsstoffe, in der richtigen und aktiven Dosierung.

GETESTET
AN HOCHEMPFINDLICHER
HAUT

Mehr anzeigen
Die Verträglichkeit unserer Produkte ist selbst für empfindlichste Haut bestätigt: Reaktive, allergische, zu Akne neigende, atopische oder durch Krebsbehandlungen geschwächte sowie empfindliche Haut


ALLE ARTIKEL ÜBER
ZU AKNE NEIGENDE HAUT ANSEHEN

placeholder
Wie Sie Akne-Narben und rote sowie braune Male im Gesicht mildern
MEHR ERFAHREN
placeholder RICHTIGES PEELEN BEI
ZU AKNE NEIGENDER HAUT
MEHR ERFAHREN