Nachdem dein Arzt mit dir die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten deiner Krebserkrankung besprochen hat, werdet ihr bestimmt auch über die möglichen Nebenwirkungen sprechen. Je nachdem, welche Krebsbehandlung du erhältst (zum Beispiel Strahlentherapie, Immuntherapie, Chemotherapie oder Hormontherapie), kann dein Körper und deine Haut unterschiedliche Veränderungen erfahren.  

Bereite deine Gesichtshaut vor: Mit einer intensiven Pflege kannst du die Haut deines Gesichts dabei unterstützen, sich vor den Auswirkungen der Krebstherapie zu schützen. So kannst du mögliche Nebenwirkungen auf die Haut vorbeugen sowie mildern und dich während der Behandlung wohler in deiner Haut fühlen. Die Liste der möglichen Nebenwirkungen erscheint lang und vielfältig, da sie sich auf so viele unterschiedliche Arten und Weisen zeigen können. In der Regel treten jedoch nicht all diese Auswirkungen auf, sondern äußern sich in Kombination und Ausprägung individuell. Mögliche Nebenwirkungen der Krebsbehandlung können Haarausfall, brüchige Nägel oder trockene, zu Juckreiz neigende Haut sein. Als Experte für empfindliche Haut bietet La Roche Posay Pflegeprodukte, die deine Haut beruhigen und unterstützen können.