SO BEREITEN SIE SICH AUF IHRE ALLERGOLOGEN-SPRECHSTUNDE VOR
UND ERHALTEN DIE BESTE BEHANDLUNG BEI ALLERGISCHEM HAUTAUSSCHLAG

duration time 2 Mindest-Lesezeit

Befolgen Sie drei einfache Schritte, um bei Ihrer Allergologenberatung das Optimum herausholen. Damit mildern Sie Hautausschlag erheblich.


1. Informationen sammeln:

• Führen Sie vor Ihrem Termin 2 Wochen lang ein Symptomtagebuch.
• Sorgen Sie dafür, dass Sie eine aktuelle Krankengeschichte vorlegen können.
• Informieren Sie sich über Allergien in Ihrer Familie.

2. Halten Sie Ihre Fragen bereit. Zum Beispiel:

• Wogegen bin ich allergisch?
• Wie schwer ist meine Allergie?
• Muss ich immer einen Epipen bei mir haben?

3. Tragen Sie am Tag Ihres Termins lockere Kleidung, die Sie leicht an- und ausziehen können. Denken Sie daran, am Tag des Tests keine symptomhemmenden Medikamente wie beispielsweise Antihistaminika einzunehmen.

DAMIT DER ARZT IHREN ALLERGISCHEN HAUTAUSSCHLAG RICHTIG BEHANDELN KANN,
SAMMELN SIE VOR DEM TERMIN DIE NÖTIGEN INFORMATIONEN.

Führen Sie ein Allergiesymptom-Tagebuch.

Laut ärztlicher Aussage ist der Krankheitsverlauf für die meisten Diagnosen ausschlaggebend, sogar im Vergleich zu hoch entwickelten Labortests. Und die richtige Diagnose ist ausschlaggebend, um belastenden Hautausschlag heilen zu können.  Wenn Sie also alle Symptome und den Verlauf im Kopf haben, helfen Sie so dem Allergologen, Ihnen zu helfen. Es ist auch eine gute Idee, ein “Symptomtagebuch” zu führen, in dem Sie ab mindestens 2 Wochen vor dem Termin alle Hautausschläge oder sonstigen allergischen Reaktionen notieren.

Bringen Sie Ihre aktuelle medizinische Vorgeschichte mit

Bitten Sie Ihren Hausarzt um eine aktuelle Liste aller Vorerkrankungen, die Sie haben, sowie Ihrer aktuellen Medikation: Bestimmte Medikamente wie Ibuprofen, Aspirin und einige Blutdruckmedikamente können entscheidende Faktoren sein. All diese Schlüsselinformationen helfen dem Arzt, maßgeschneiderte Lösungen zu finden, die Ihre Hautanliegen mildern.

Verstehen Sie Ihre familiäre Vorgeschichte in Bezug auf Allergien

Ihr Allergologie wird Sie sicherlich nach Allergien und verwandten Erkrankungen wie Heuschnupfen, Asthma und Ekzemen in Ihrer Familie befragen. Außerdem wird er oder sie wissen wollen, ob jemand in der Familie schon schwerwiegende Reaktionen wie Anaphylaxie hatte. Fragen Sie auf jeden Fall zumindest Ihre Geschwister und Eltern danach. Auch hier unterstützen Sie den Allergologen durch vollständige Informationen dabei, Ihnen die bestmögliche Behandlung gegen Ihren allergischen Hautausschlag anzubieten.

UM ZU ERFAHREN, WIE SIE IHREN ALLERGISCHEN HAUTAUSSCHLAG AM BESTEN MILDERN,


BEREITEN SIE AM BESTEN EINE LISTE MIT FRAGEN VOR

Machen Sie eine Liste der wichtigsten Fragen, die Sie am Ende des Termins stellen möchten, um den allergischen Hautausschlag zu lindern. Hilfreiche Fragen:

  • Was bedeuten meine Testergebnisse?
  • Wogegen bin ich allergisch?
  • Wie schwer ist meine Allergie?
  • Wie kann ich Reaktionen vermeiden?
  • Muss ich immer einen EpiPen bei mir haben?
  • Kommt eine Desensibilisierung für mich in Frage?
  • Gibt es Körperpflegeprodukte mit versteckten Allergenen, die ich meiden sollte?
  • Wie kann ich meine allergischen Hautreaktionen minimieren?
  • Welche Nachuntersuchungen muss ich bei Ihnen (dem Allergologen) durchführen lassen?

DAMIT DAS ZIEL ERFÜLLT WERDEN KANN,
IHRE HAUTALLERGIE ZU BEHANDELN,
SOLLTEN SIE SICH AUF TESTS VORBEREITEN

Denken Sie daran, lockere Kleidung zu tragen, die leicht an- und auszuziehen ist, da eventuell Pflaster-Tests auf Ihrem Rücken und Prick-Tests an Ihrem Armen durchgeführt werden. Außerdem muss möglicherweise Blut abgenommen werden. Außerdem sollten Sie vor dem Termin keine symptomhemmenden Medikamente wie Antihistaminika einnehmen, da sie die Testergebnisse beeinträchtigen können… Und vergessen Sie nicht: Bringen Sie Ihr Symptomtagebuch mit! 

Sie finden HIER grundlegende Informationen zu Allergien.

RICHTIG
ODER FALSCH

NICHT ZU DUSCHEN IST
DIE BESTE EMPFEHLUNG FÜR ALLERGISCHE HAUT.

FALSCH

Wenn Sie Ihre Haut am Ende des Tages nicht reinigen, bleibt sie die ganze Nacht über mit Allergenen und Reizstoffen wie Pollen und Schadstoffe in Kontakt. Sie können die Barrierefunktion der Haut beeinträchtigen und Reizungen verursachen.
Mehr erfahren

ALKOHOL KANN
IHRE ALLERGIEN VERSCHLIMMERN.

RICHTIG

Alkohol ist eine potenzielle Ursache für allergische Hautreaktionen. Tatsächlich haben Wissenschaftler nachgewiesen, dass Alkohol jede allergische Reaktion verschlimmern kann, ob es sich nun um Asthma, allergische Rhinitis oder verschiedene Arten von Hautausschlag handelt. Dies ist teilweise auf die in diesen alkoholischen Getränken enthaltenen Histamin- und Sulfitmoleküle zurückzuführen.
Mehr erfahren

SELBSTGEMACHTE HAUTPFLEGE IST
FÜR EMPFINDLICHE HAUT VERBOTEN.

RICHTIG

So viel Spaß es auch machen mag, Ihre Küchenschränke zu plündern und Ihre ganz persönliche Hautpflege zusammenzubrauen: Bei Allergikern ist das ein Patentrezept für allergische Reaktionen. Viele der natürlichen Inhaltsstoffe können nämlich sehr hautreizend sein.
Mehr erfahren

IHR MAKE-UP-PINSEL
KANN ALLERGIESYMPTOME AUSLÖSEN.

RICHTIG

Make-up-Pinsel und Applikatoren können echte Staubfänger und Allergiefallen sein und müssen deshalb regelmäßig ausgewaschen werden. Reinigen Sie Ihre Pinsel mit hypoallergener Seife oder Make-up-Pinselreiniger, damit sie ein einwandfreies Gesundheitszeugnis erhalten.
Mehr erfahren

UNSER SICHERHEITSVERSPRECHEN

Sicherheitsansprüche, die über die internationalen Bestimmungen der Kosmetikindustrie hinausgehen.

laroche posay safety commitment product allergy tested model close up

100 % DER PRODUKTE
ALLERGIEGEPRÜFT

Mehr anzeigen
Die Herausforderung = Keine allergischen Reaktionen
Bei einem einzigen Fall überdenken wir die Formel im Labor neu
laroche posay safety commitment formula protection product head


ANHALTENDESCHUTZFORMEL

Mehr anzeigen
Wir wählen eine Kombination aus der sichersten Verpackung und nur den nötigsten Konservierungsstoffen, um eine intakte Verträglichkeit und Effizienz dauerhaft garantieren zu können.
laroche posay safety commitment essential active dose product head

AUSSCHLIESSLICH ESSENTIELLE INHALTSSTOFFE
IN DER RICHTIGEN UND AKTIVEN DOSIERUNG

Mehr anzeigen
Unser in Zusammenarbeit mit Dermatologen und Toxikologen entwickeltes Produkt enthält ausschließlich die nötigsten Inhaltsstoffe, in ihrer richtigen und aktiven Dosierung.

GETESTET
AN SEHR EMPFINDLICHER
 HAUT

Mehr anzeigen
Die Verträglichkeit unserer Produkte ist für die meisten empfindlichen Hauttypen bestätigt: reaktiv, allergen, zu Akne neigend, atopisch, durch Krebsbehandlungen angegriffen oder geschwächt.