KINDER MIT ZU NEURODERMITIS NEIGENDER HAUT UND SCHLAFPROBLEMEN

Trockene juckende zu Atopie neigende Haut verursacht bei 90% der Kinder mit zu Neurodermitis neigender Haut Schlafprobleme. Schlafmangel aufgrund von trockenen juckenden Ekzemen kann Einfluss auf den Alltag mit Kindern haben. Sie können unter Konzentrationsproblemen und Reizbarkeit leiden. Glücklicherweise gibt es Dinge, die zu besserem Schlaf in der Nacht beitragen:

• Halten Sie das Schlafzimmer kühl und verwenden Sie Laken und Pyjamas aus Baumwolle um ein Überhitzen zu vermeiden.
• Versuchen Sie die Pyjamas Ihres Kindes auf links zu drehen, um juckende Nähte oder Etiketten zu vermeiden.
• Sorgen Sie für eine spezifische Bett-Routine: Erst baden, dann ein Seifenersatzmittel wie LIPIKAR Syndet AP+ verwenden, und schließlich eine Pflege.
• Eine speziell für zu atopische zu Ekzemen neigende Haut konzipierte Creme wie LIPIKAR Baume AP+ kann zur Minderung von Juckreiz beitragen, der durch Feuchtigkeitsmangel bedingt sein kann und so die Schlafqualität Ihres Kindes verbessern.
• Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind den Stick LIPIKAR Stick AP+ neben dem Bett hat, um Juckreiz-Attacken in der Nacht zu lindern.

WIE ATOPISCHE ZU EKZEMEN NEIGENDE HAUT DEN SCHLAF VON KINDERN BEEINFLUSSEN KANN

Trockene juckende Neurodermitis kann Einfluss auf die verschiedenen Schlafstadien haben:

Einschlafen: Kinder schlafen normalerweise innerhalb von 30 Minuten ein, wohingegen Kinder mit atopischer Haut oft doppelt so lange brauchen.

Nachts aufwachen: Kinder wachen normalerweise ein Mal pro Nacht auf, wohingegen Kinder mit zu Neurodermitis neigender Haut 3 - 4 Mal aufwachen.

Wieder einschlafen: Kinder können innerhalb von 20 Minuten wieder einschlafen, wohingegen sich diese Zeit für Kinder mit zu Neurodermitis neigender Haut um ein Vielfaches verlängert.

Schlafeffizienz: Kinder schlafen etwa 85 % der im Bett verbrachten Zeit. Bei Kindern mit zu Neurodermitis neigender Haut sinkt diese Zahl unter 75 %.

AUF WELCHE WEISE BEEINFLUSSEN ZU NEURODERMITIS NEIGENDE HAUT UND SCHLAFMANGEL DEN ALLTAG VON KINDERN?

Zu Atopie neigende Haut beeinflusst jeden Aspekt des Schlafs von Kindern, und dies kann eine Kettenreaktion bezüglich bestimmter Aspekte des Alltags hervorrufen. Neben Müdigkeit fühlen sich 87 % reizbar und haben Stimmungsschwankungen am Tag nach einer schlechten Nacht. Dies kann andauern, und 80 % fühlen sich den ganzen Tag danach unruhig. 42 % können sich am nächsten Tag nicht richtig konzentrieren, was Schulleistungen beeinträchtigen kann.

Erhalten Sie weitere Tipps, wie die Schlafqualität Ihrer Kinder mit Hauterkrankungen verbessert werden kann.

WIE ZU NEURODERMITIS NEIGENDE HAUT GEMILDERT WERDEN KANN

Einfluss von Neurodermitis auf die Lebensqualität in Bezug auf Gesundheit bei spanischen Kindern und Erwachsenen: Die PSEDA Studie, 323 Probanden. Die Studie untersuchte: Schwere der Krankheit, Juckreiz und Schlafqualität bei Probanden mit Neurodermitis, Bruce G Bender, 20 Probanden

EINE NACHT MIT GUTEM SCHLAF

Bei zu Neurodermitis neigender Haut gibt es zahlreiche Dinge, die Sie zur Verbesserung einer guten Nachtruhe Ihres Kindes tun können:

Halten Sie das Zimmer kühl. Das bedeutet, die Heizung im Winter herunter zu schalten, und das Fenster im Sommer zu öffnen. Dies kann verhindern, dass Ihr Kind schwitzt, was den Juckreiz verstärkt.
Erhöhen Sie die Feuchtigkeit. Das Aufstellen eines Befeuchters im Zimmer Ihres Kindes kann für eine feuchtere Umgebung sorgen, und so die Haut vor dem Austrocknen schützen und Juckreiz mindern. Vermeiden Sie Junk Food. Studien haben gezeigt, dass industriell verarbeitete Lebensmittel mit hohem Zuckergehalt Juckreiz verstärken. Bevorzugen Sie natürliche, gesunde Snacks, vor allem vor dem zu Bett gehen.
• Auch wenn es verlockend erscheinen mag, vermeiden Sie es, mit Ihrem Kind gemeinsam im Bett zu sein / im Bett zu liegen. Dies erhitzt das Bett zusätzlich und erhöht die Juckreiz-Wahrscheinlichkeit.
• Verwenden Sie Laken und Pyjamas aus Baumwolle, dies sorgt bei Ihrem Kind für ein kühleres Hautgefühl, lässt die Haut atmen und mildert Schwitzen.
• Versuchen Sie die Pyjamas Ihres Kindes auf links zu drehen, um juckende Nähte oder Etiketten zu vermeiden.
• Halten Sie sich an eine Bett-Routine, die auf die Bedürfnisse Ihres Kindes abgestimmt ist. Eine gute Routine beginnt mit einem Bad oder eine Dusche, bei der Sie ein Seifenersatzmittel, wie LIPIKAR Syndet AP+ verwenden.
• Tragen Sie nach der Reinigung und vor dem zu Bett gehen immer eine reichhaltige Pflege auf. LIPIKAR Baume AP+ pflegt zu Neurodermitis neigende Haut. Die Anwendung vor dem zu Bett gehen kann Juckreiz aufgrund trockener Haut während der Nacht deutlich verringern, und kann so zu einer regenerierenden Nacht beitragen!
• Stellen Sie sicher, dass der Stick LIPIKAR Stick AP+ griffbereit neben dem Bett Ihres Kindes liegt, sodass es ihn beim Aufwachen in der Nacht gegen Juckreiz nutzen kann!

Um mehr über die wissenschaftlichen Studien von La Roche Posay zu erfahren, die bestätigen, dass spezifische tägliche Pflegeroutinen vor dem zu Bett gehen bei zu Neurodermitis neigender Haut Juckreiz und Kratzen mildern können, klicken Sie HIER.

Für Tipps, wie Sie dazu beitragen können, dass Ihr Kind das Kratzen mildert, klicken Sie HIER.

 

Suchen Sie nach Ratschlägen von einem Schlafspezialisten, damit Ihr Kind Schlaf findet? Erfahren Sie HIER mehr.

 

RICHTIG
ODER FALSCH

EKZEMSCHÜBE KÖNNEN
DURCH STRESS AUSGELÖST WERDEN.

RICHTIG

Experten bestätigen, dass Emotionen, Schock und Stress Ekzemschübe auslösen können. Die Gründe dafür sind jedoch noch nicht geklärt. Neurodermitis ist vor allem genetisch bedingt. Wenn Stress Ihre Neurodermitisschübe auslöst, sollten Sie sich mit Techniken zur Stressbewältigung befassen. Dazu zählt beispielsweise Achtsamkeit.
Mehr erfahren

KANN DIE ERNÄHRUNGSWEISE
DAS ATOPISCHE EKZEM VERSTÄRKEN?

RICHTIG

Bestimmte Lebensmittel können Ekzeme auslösen und Neurodermitisschübe verursachen. Wenn Sie den Verdacht haben, dass Lebensmittel das atopische Ekzem bei Ihnen oder Ihrem Kind verstärken, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Mit Blut- oder Prick-Tests kann festgestellt werden, ob eine allergische Reaktion auf bestimmte Lebensmittel vorliegt. Zu den allergieauslösenden Lebensmitteln gehören Erdnüsse, Milch, Soja, Weizen, Fisch und Eier.
Mehr erfahren

NEURODERMITIS
VERSCHWINDET MIT DER ZEIT .

RICHTIG

In manchen Fällen tritt Neurodermitis bei Kindern nur für einige Monate auf. In anderen Fällen hält sie einige Jahre an. Die Hälfte der Kinder, die als Säuglinge ein atopisches Ekzem aufweisen, zeigen bis zum Alter von fünf Jahren keine Symptome mehr. Manchmal kann die atopische Dermatitis bis ins Erwachsenenalter anhalten. Das lässt sich jedoch nicht zuverlässig vorhersagen. Neurodermitis richtig zu behandeln, ist eine Herausforderung. Mit der richtigen Pflege kann man sie jedoch mildern.
Mehr erfahren

NEURODERMITIS
KANN ANSTECKEND SEIN.

FALSCH

Die atopische Dermatitis oder das atopische Ekzem ist genetisch bedingt und keinesfalls ansteckend. Zusätzlich ist eine begleitende Pflege mit Syndets (Seifenersatzmitteln) und mit intensiv feuchtigkeitsspendenden Produkten anzuraten.
Mehr erfahren

WIR BIETEN FÜR JEDES HAUTBEDÜRFNIS

DIE PASSENDE PRODUKTSERIE AN

LIPIKAR enthält Produkte für die ganze Familie - von Neugeborenen bis zu Senioren.

UNSER SICHERHEITSVERSPRECHEN
ENGAGEMENT

Sicherheitsstandards, die über die internationalen Bestimmungen der Kosmetikindustrie hinausgehen.

laroche posay safety commitment product allergy tested model close up

100% ALLERGIEGEPRÜFTE PRODUKTE
ALLERGIEGEPRÜFT

Mehr anzeigen
Die Voraussetzung = Keine allergischen Reaktionen Im Falle von nur einer einzigen allergischen Reaktion arbeiten wir in unseren Laboren an einer neuen Formel.
laroche posay safety commitment formula protection product head

DAUERHAFT SCHÜTZENDE FORMEL
SCHUTZFORMEL

Mehr anzeigen
Um eine dauerhafte Verträglichkeit und Effizienz der Produkte zu gewährleisten, wählen wir eine schützende Verpackung, sowie eine Formel mit minimalen Konservierungsstoffen.
laroche posay safety commitment essential active dose product head

AUSSCHLIESSLICH ESSENTIELLE INHALTSSTOFFE
IN DER RICHTIGEN UND AKTIVEN DOSIERUNG

Mehr anzeigen
Unser in Zusammenarbeit mit Dermatologen und Toxikologen entwickeltes Produkt enthält ausschließlich die nötigsten Inhaltsstoffe, in ihrer richtigen und aktiven Dosierung.

GETESTET
AN SEHR EMPFINDLICHER
 HAUT

Mehr anzeigen
Die Verträglichkeit unserer Produkte ist für die meisten empfindlichen Hauttypen bestätigt: Reaktive, zu Allergien neigende, zu Akne neigende, atopische oder durch Krebsbehandlungen geschwächte, sowie empfindliche Haut.