6:58 GUTEN MORGEN

Article Read Duration 3 Mindest-Lesezeit

Unser Mensch wurde gerade unsanft von einem Handy-Wecker geweckt, aber wir arbeiten schon seit Stunden an unserem Partner Nummer 1, der Haut. Eine Win-Win-Situation. Jetzt, zum Beispiel. Wir sind schön warm im Bett und genießen den natürlichen, leicht sauren pH-Wert sowie die Feuchtigkeit der Haut. Als Dank für diese Gastfreundschaft regulieren wir das Immunsystem, damit sich die Haut nicht entzündet oder reaktiv handelt.

7:15

ZEIT FÜR DIE DUSCHE... IM PARADIES ZIEHEN DUNKLE WOLKEN AUF

Wir können Schmutz genau so wenig leiden wie die Menschen. Aber um ehrlich zu sein, wünschen wir uns ein wenig mehr Sanftheit während des Duschens! Alkalische Seife greift den pH-Wert der Haut an und entzieht uns Feuchtigkeit. Sobald die Haut eingeseift ist, zwängen wir uns in die Vertiefungen der Haut und warten, bis der "Sturm" vorüber ist. Oh, was würden wir für ein haut- und bakterienfreundliches Duschgel geben.

7:20

DIE PFLEGE NACH DER DUSCHE... AHHH

Unser Mensch weiß zumindest wie man uns verwöhnen kann, wenn wir es besonders nötig haben. Ein Spritzer prebiotisches Thermalwasser versorgt uns mit den Spurenelementen und Nährstoffen, die wir für den Tag benötigen. Und eine extra Portion Feuchtigkeitspflege versorgt uns mit wichtiger Feuchtigkeit.

7:45

EIN GESUNDES FRÜHSTÜCK VOR DER ARBEIT

Was haben wir da gerade vernommen? "Woohoooo!" Oh ja, natürlich, das müssen unsere Nachbarn im menschlichen Bauch sein. Einem ballaststoffreichen Frühstück folgt ein probiotischer Joghurt-Drink, den sie gerade zu sich genommen haben und der sich jetzt seinen Weg in sein neues Zuhause bahnt. Es steckt voller guter Bakterien, genau wie wir, nur, dass sie eben im Darm leben. Wir lieben es, uns um sie zu kümmern... innen und außen!

8:30

DURCH DIE STADT INS BÜRO

Das Leben in der Stadt kommt uns wie ein Hindernisparcours vor. Die Luftverschmutzung ist ein großes Ärgernis für uns. Sie verursacht Mikro-Entzündungen der Haut, was sie trockener macht und unsere Lebensbedingungen verschlechert.

13:00

ZEIT FÜR DAS MITTAGESSEN

Unsere Cousins im Darm haben Spaß mit dem reichhaltigen Essen, das unser Mensch zu sich nimmt. Wir hingegen fühlen uns weniger gut dabei. Die Klimaanlage im Restaurant trocknet unser Zuhause aus. Ein Spritzer Thermalwasser und ein Tupfer Feuchtigkeitspflege wären jetzt super.

16:30

SIE GREIFT IN IHRE HANDTASCHE...

Es sieht so aus, aus würde sie etwas hervorziehen... unseren schlimmsten Feind... antibakterielle Handreinigung! Das ist sogar noch schlimmer als alkalische Seife, tötet uns massenhaft ab und trocknet die Haut völlig aus. Hier kommen unsere falschen Freunde, die Staphylokokken Aureus ins Spiel und verursachen Entzündungen. Natürlich muss man sich in gewissen Situationen, wie in Krankenhäusern, die Hände waschen, aber versuchen Sie bitte bei Ihrer täglichen Pflege-Routine auf Desinfektionsmittel zu verzichten!

17:30

EIN EREIGNISREICHER NACHMITTAG

Nach einem langen Tag voller Umwelt-Einflüssen, gegen die wir die Haut verteidigt haben, benötigen wir dringend etwas Erholung. Zum Glück hat uns unser Mensch gerade mit einem Spritzer köstlichen prebiotischen Thermalwassers und einer dringend benötigten Portion Feuchtigkeitspflege versorgt. Zeit für eine Runde Schlaf, und dann wieder zurück an die Arbeit! Denken Sie daran auf Ihre Mikrobiome innen und außen zu achten. Dann werden diese sich sicherlich auch mit ihrer Vielzahl an Funktionen um Sie kümmern: Schutzschicht gegen Angreifer, Abwehr von Eindringlingen, Immunregulation...

23:00

UNSER TAG BEGINNT SICH DEM ENDE ZU NEIGEN

Nach einem langen Tag voller Umwelt-Einflüssen, gegen die wir die Haut verteidigt haben, benötigen wir dringend etwas Erholung. Zum Glück hat uns unser Mensch gerade mit einem Spritzer köstlichen prebiotischen Thermalwassers und einer dringend benötigten Portion Feuchtigkeitspflege versorgt. Zeit für eine Runde Schlaf, und dann wieder zurück an die Arbeit! Und denken Sie daran auf Ihre Mikrobiome innen und außen zu achten. Dann werden diese sich sicherlich auch um Sie kümmern mit ihrer Vielzahl an Funktionen: Schutzschicht gegen Angreifer, Abwehr von Eindringlingen, Immunregulation...

 

RICHTIG
ODER FALSCH

IHRE LEBENSWEISE WIRKT SICH
AUF DAS MIKROBIOM IHRER HAUT AUS.

RICHTIG

Stressfaktoren des Lebens können das Mikrobiom der Haut beeinträchtigen. Klima, UV-Strahlung, Umweltschadstoffe und Lebensgewohnheiten können sich auf die Zusammensetzung der Haut auswirken und sie dadurch schwächen und empfindlicher machen. Deshalb bietet die moderne Hautpflege innovative Möglichkeiten, das Mikrobiom Ihrer Haut wieder ins Gleichgewicht zu bringen.
Mehr erfahren

DAS MIKROBIOM DER HAUT IST
BEI ALLEN MENSCHEN GLEICH.

FALSCH

Die bakterielle Zusammensetzung Ihres Mikrobioms ist einzigartig. Deshalb bezeichnen einige Wissenschaftler es als das „zweite Genom“.Das Mikrobiom ist je nach Körperteil unterschiedlich: Einige Körperteile sind stärker mit Organismen besiedelt als andere. Ihr Bauchnabel, beispielsweise, beherbergt einige besonders exotische Arten.
Mehr erfahren

PREBIOTISCHE HAUTPFLEGE EIGNET SICH HERVORRAGEND,
UM DAS GLEICHGEWICHT DES MIKROBIOMS WIEDERHERZUSTELLEN.

RICHTIG

Im Wesentlichen verwandelt prebiotische Hautpflege die Haut in eine einladende und nährende Umgebung für Bakterien. Konkret bedeutet das, dass natürlich viel Feuchtigkeit, aber auch Spurenelemente und Nährstoffe zugeführt werden.
Mehr erfahren

WUSSTEN
SIE SCHON?

DidYouKnow_Desktop_1

1,000,000,000,000 – eintausend Milliarden – ist die Anzahl an Mikroorganismen, die auf der menschlichen Haut leben... Das ist zehn Mal so viel wie die die Milchstraße Sterne hat!

Erfahren Sie mehr

*Quantitative Studie, Peking/Shanghai, 2014, Probengröße: n=600 ²DIM Sell-in YTD Sept 2015 ³INS/Kantar Health La Roche Posay Barometers 2013.

UNSER
SICHERHEITSVERSPRECHEN

Sicherheitsstandards, die über die internationalen Bestimmungen der Kosmetikindustrie hinausgehen.

laroche posay safety commitment product allergy tested model close up

100% DERMATOLOGISCHGETESTETE PRODUKTE

Mehr anzeigen
Die Herausforderung = Keine allergischen Reaktionen
Im Falle von nur einer einzigen allergischen Reaktion arbeiten wir in unseren Laboren an einer neuen Formel.
laroche posay safety commitment formula protection product head

DAUERHAFT
GESCHÜTZTE FORMEL

Mehr anzeigen
Um eine dauerhafte Verträglichkeit und Wirksamkeit der Produkte zu gewährleisten, wählen wir eine schützende Verpackung, sowie eine Formel mit minimalen Konservierungsstoffen.
laroche posay safety commitment essential active dose product head

NUR ESSENTIELLE INHALTSSTOFFE
IN OPTIMALER UND AKTIVER DOSIERUNG

Mehr anzeigen
Unsere in Zusammenarbeit mit Dermatologen und Toxikologen entwickelten Produkte enthalten nur essentielle Inhaltsstoffe, in der optimalen Dosierung.

GETESTET
AN SEHR EMPFINDLICHER HAUT

Mehr anzeigen
Die Verträglichkeit unserer Produkte ist für die meisten empfindlichen Hauttypen bestätigt: Empfindliche und überempfindliche Haut, zu Akne, Allergien oder Neurodermitis neigende Haut.