WAS VERURSACHT FETTIGE, ZU AKNE NEIGENDE HAUT?

Entgegen der landläufigen Meinung wird Akne nicht durch „schmutzige Haut” verursacht. Tatsächlich kann es sein, dass Menschen mit zu Akne neigender Haut ihr Gesicht sogar oft zu gründlich reinigen. Eine erhöhte Talgproduktion bzw. eine Talgdrüsenüberfunktion ist dabei die Grundursache für zu Akne und Unreinheiten neigende Haut. Die Talgdrüse produziert ein als Sebum bezeichnetes Öl, das die Haut schützen soll und Austrocknung verhindert. Diese Drüsen können jedoch unter dem Einfluss von Hormonen und zahlreichen anderen Faktoren (Stress, UV-Strahlung, Umweltverschmutzung) überschüssiges Öl produzieren, das die Poren verstopfen und so zu Unreinheiten führen kann.

IHRE FRAGEN
UNSERE ANTWORTEN

1 quote-marks

Wie kann ich Aknenarben loswerden?

Aknenarben können schwer zu behandeln sein. In der Arztpraxis durchgeführte Behandlungen wie chemische Peelings oder Laser können Abhilfe schaffen. Idealerweise sollte der Entstehung von Aknenarben bereits mit passenden Medikamenten vorgebeugt werden. Fragen Sie auch Ihren Apotheker nach täglichen professionellen Hautpflegeprodukte wie das EFFACLAR-Sortiment.

Mehr erfahren

War das hilfreich?

1 quote-marks

Wie werde ich zystische Akne los?

Zystische Akne ist die schwerste Form von Akne, bei der sich tiefe Zysten bilden. Rezeptfreie Behandlungen sind womöglich nicht ausreichend, allerdings können Cremes mit Salicylsäure Milderung verschaffen. Sprechen Sie mit einem Dermatologen über verschreibungspflichtige Möglichkeiten. Zystische Akne sollte richtig behandelt werden, um Narben vorzubeugen.

Mehr erfahren

War das hilfreich?

1 quote-marks

Wie werde ich zu Akne neigende Haut auf der Brust los?

Zu Akne neigende Haut auf der Brust kann wie Gesichtsakne gepflegt werden: Reinigen Sie Ihre Haut 2x täglich mit einem sanften Reinigungsgel. Tragen Sie danach ein Pflegeprodukt mit Inhaltsstoffen wie Salicylsäure oder Pirocton-Olamin auf. Duschen Sie immer nach dem Sport. Ist dies nicht ausreichend, fragen Sie Ihren Arzt nach medizinischen Möglichkeiten.

Mehr erfahren

War das hilfreich?

1 quote-marks

Wie kann ich zu Akne neigende Haut auf dem Rücken loswerden?

Leichte Akne am Körper kann in der Regel mit dermokosmetischen Produkten gemildert werden. Reinigen Sie Ihre Haut zweimal täglich mit einem sanften Reinigungsgel. Tragen Sie danach ein Pflegeprodukt mit Inhaltsstoffen wie Salicylsäure oder Niacinamid auf. Für weitere medizinische Behandlungsmöglichkeiten wenden Sie sich am besten an Ihren Dermatologen.

Mehr erfahren

War das hilfreich?

1 quote-marks

Wie werde ich Babyakne los?

Babyakne tritt bei ungefähr 20 % der Neugeborenen auf. Es ist eine harmlose Hautkrankheit, bei der kleine rote oder weiße Unebenheiten oder Pickelauf dem Gesicht oder Körper entstehen. In den meisten Fällen ist keine Behandlung erforderlich: Babyakne verschwindet von allein.

War das hilfreich?

RICHTIG
ODER FALSCH

SCHOKOLADE IST SCHLECHT
FÜR ZU AKNE NEIGENDE HAUT.

FALSCH

Es liegen keine handfesten Beweise vor, dass Schokolade einen Einfluss auf Akne hat, aber jeder ist anders, und so kann sie bei manchen Menschen zu einem Schub führen. Dunkle Schokolade ist aber sogar voller hautschmeichelnder Antioxidantien!
Mehr erfahren

FETTIGE LEBENSMITTEL
BEDEUTEN FETTIGE HAUT.

FALSCH

Ein weitverbreitetes Gerücht über Akne besagt, dass fettige Gerichte zu fettigen Poren führen würden, aber es scheint keine direkte Verbindung zwischen den beiden bestätigt. Eine Ernährung, die reich an ungesättigten Fettsäuren ist, kann jedoch zu Mikroentzündungen in Organen und der Haut führen.  Kurzum, Bacon und Chips lösen keine Akne aus, aber eine ausgewogene Ernährung ist gut für die Gesundheit.
Mehr erfahren

ZUCKER KANN
AKNE VERSCHLIMMERN.

RICHTIG

Aktuelle Studien haben gezeigt, dass Lebensmittel mit hohem glykämischen Index - jene, die den Blutzucker in die Höhe schießen lassen - Akne verschlimmern können. Wir wissen, dass dies einfacher gesagt als getan ist, aber um das Strahlen Ihrer Haut aufrecht zu erhalten, empfehlen wir von Süßigkeiten, Softdrinks, und Leckereien aus Weißmehl abzusehen, und sich mehr auf Lebensmittel mit einem hohem Anteil an Ballaststoffen zu konzentrieren.
Mehr erfahren

EINEN PICKEL AUSDRÜCKEN WIRD NICHTS
GUTES FÜR SIE TUN.

RICHTIG

Selbst wenn es wie eine schnelle Lösung aussieht, macht das Ausdrücken eines Pickels alles schlimmer für Ihre zu Akne neigende Haut und könnte sogar die entzündeten Haarfollikel schädigen und die Entzündung so schlimmer machen, Unter Umständen könnte eine neue Entzündung durch Ihre Fingerspitzen ausgelöst werden. Pickel ausdrücken ist eine wirklich schlechte Angewohnheit, die Sie am besten vermeiden.
Mehr erfahren

BEI AKNE KANN 
EIN KOMBINIERTER ANSATZ HELFEN

Auch wenn zu Akne neigende Haut teilweise genetisch bedingt ist, lassen sich leichte Fälle von zu Akne neigender Haut durch eine entsprechende Anpassung der Lebensweise und eine regelmäßige, angepasste Hautpflege mildern.

In schwereren Fällen von zu Akne neigender Haut rät Ihnen Ihr Dermatologe möglicherweise zu einer Kombination aus Medikamenten und dermokosmetischen Pflegeprodukten aus der Apotheke, sobald sich Ihre zu Akne neigende Haut verbessert hat. Der Schlüssel zum Erfolg liegt oft darin, sich an die von Ihrem Hautarzt verschriebene Behandlung zu halten, auch wenn sie anfangs nicht anzuschlagen scheint.

Im Folgenden erklären wir Ihnen mehr zum Thema fettige und zu Akne neigende Haut sowie hormoneller Akne. Wir erläutern Ihnen zudem einige der weniger bekannten Auslöser von Akne: Stress, UV-Strahlung und Umweltverschmutzung. Außerdem finden Sie viele Tipps, wie Sie Ihren öligen Teint pflegen und wie Sie Ihre zu Akne neigende Haut langfristig klären können.

Welche unterschiedlichen
Arten von Akne gibt es?

Was sind die ersten Anzeichen von Akne? Wie wird man sie los?
Bevor wir uns mit den verschiedenen Arten von Akne befassen, sollten wir uns zunächst mit der Symptomatik befassen. Das erste Anzeichen von Akne ist im Allgemeinen fettige Haut mit einer übermäßigen Talgsekretion, die die Haut leicht glänzend und die Poren erweitert wirken lässt. Dann kommt es zu einer Einlagerung des Sebums verbunden mit dem Auftreten von Komedonen (Mitessern) oder kleinen weißen Zysten unter der Haut, die sichtbar werden, wenn die Haut leicht gedehnt wird. Außerdem verursacht ein Bakterium namens p. acnes eine Entzündung der Hautveränderungen bei Mitessern. Es entstehen oberflächliche Hautveränderungen wie Pusteln, Papeln oder gerötete Pickel. Andere tiefere, schmerzhaftere Pickel, so genannte Knoten, weisen auf eine schwerere Akne hin. All diese Hautveränderungen können normalerweise gleichzeitig auftreten und bilden eine vielgestaltige Akne. Die Behandlung von Akne umfasst konventionelle Behandlungen wie antibiotische Cremes, Retinoid-Cremes und eine Reihe von Medikamenten. Aktuelle Forschungsdaten weisen auf einige recht vielversprechende neue Behandlungsmöglichkeiten hin. Lichtenergien wie rote und blaue LEDs, einige Arten von Lasern sind meiner Meinung nach Optionen, die sich in Zukunft als hervorragende Behandlungsmethoden für Akne erweisen können. Aber am wichtigsten ist es, auf jeden Fall für diese Hauttypen geeignete Reinigungs- und Kosmetikprodukte zu verwenden.

LIEBE
LESERINNEN UND LESER,

Die hier enthaltenen Informationen sind nur für allgemeine Informationszwecke gedacht und sollen auf keinen Fall professionellen medizinischen Rat ersetzen. Bei allen medizinischen Fragen sollten Sie immer den Rat von qualifiziertem medizinischem Personal einholen.