SIE SUCHEN NACH DEN BESTEN INHALTSSTOFFEN,
UM ZU AKNE NEIGENDE HAUT ZU MILDERN?

Nicht nur bei Akne selbst gibt es verschiedene Formen, sondern auch bei den Pflegemöglichkeiten. Welche Pflege für Sie richtig ist, hängt von den Akne verursachenden Faktoren (Stress, hormonelles Ungleichgewicht, Ernährung…) sowie vom Schweregrad der Akne ab.

Bei den meisten Fällen von zu Akne neigender Haut können die richtige Reinigung und die tägliche Verwendung geeigneter Pflegeprodukte dabei helfen, Ihre Poren rein zu halten und dem Auftreten neuer Pickel vorzubeugen. Es gibt immer etwas, das Sie tun können. Hier sind Sie an der richtigen Stelle, um sich die Lösungen zeigen zu lassen.

IHRE FRAGEN
UNSERE ANTWORTEN

1 quote-marks

Wie kann ich Aknenarben loswerden?

Aknenarben können schwer zu behandeln sein. In der Arztpraxis durchgeführte Behandlungen wie chemische Peelings oder Laser können Abhilfe schaffen. Idealerweise sollte der Entstehung von Aknenarben bereits mit passenden Medikamenten vorgebeugt werden. Fragen Sie auch Ihren Apotheker nach täglichen professionellen Hautpflegeprodukte wie das EFFACLAR-Sortiment.

Mehr erfahren

War das hilfreich?

1 quote-marks

Wie werde ich zu Akne neigende Haut los?

Leichte Formen von Akne können mit dermokosmetischen Produkten unterstützt werden. Reinigen Sie die Haut 2x täglich mit einem Mizellenwasser oder Reinigungsgel. Tragen Sie ein Pflegeprodukt mit Inhaltsstoffen wie Salicylsäure oder Niacinamid auf. Für weitere Maßnahmen können Sie Ihren Dermatologen nach medizinischen Möglichkeiten fragen.

Mehr erfahren

War das hilfreich?

1 quote-marks

Wie entsteht zu Akne neigende Haut?

Bei zu Akne neigender Haut sorgt ein ein Ungleichgewicht von Hormonen dafür, dass die Talgdrüsen sehr viel Fett und dadurch mehr Hautzellen produzieren. Durch eine Mischung aus Zellen und Talg verstopfen die Poren und es entstehen Akne auslösende Bakterien. So können verschiedene Pickelformen, wie rote Flecken, Pusteln oder tiefe, schmerzhafte Zysten, entstehen.

Mehr erfahren

War das hilfreich?

1 quote-marks

Wie kann ich zu Akne neigende Haut auf dem Rücken loswerden?

Leichte Akne am Körper kann in der Regel mit dermokosmetischen Produkten gemildert werden. Reinigen Sie Ihre Haut zweimal täglich mit einem sanften Reinigungsgel. Tragen Sie danach ein Pflegeprodukt mit Inhaltsstoffen wie Salicylsäure oder Niacinamid auf. Für weitere medizinische Behandlungsmöglichkeiten wenden Sie sich am besten an Ihren Dermatologen.

Mehr erfahren

War das hilfreich?

RICHTIG
ODER FALSCH

FETTIGE LEBENSMITTEL
BEDEUTEN FETTIGE HAUT.

FALSCH

Fettige Gerichte sollen angeblich zu fettigen Poren führen. Jedoch wurde bisher keine direkte Verbindung zwischen fettigem Essen und zu Akne neigender Haut bestätigt. Eine Ernährung, die reich an ungesättigten Fettsäuren ist, kann jedoch zu Entzündungen in den Organen und auch auf der Haut führen. Kurzum, Bacon und Chips lösen keine Akne aus. Dennoch unterstützen Sie Ihre Haut mit einer ausgewogenen Ernährung. commentPlease enable JavaScript to continue using this application.
Mehr erfahren

SCHOKOLADE IST SCHLECHT
FÜR ZU AKNE NEIGENDER HAUT.

FALSCH

Es liegen keine handfesten Beweise vor, dass Schokolade einen Einfluss auf zu Akne neigende Haut hat. Jedoch gibt es viele individuelle Hautanliegen und so kann Schokolade in manchen Fällen zu Unreinheiten führen. Tatsächlich stecken in dunkler Schokolade viele hautfreundliche Antioxidantien!
Mehr erfahren

EINEN PICKEL AUSZUDRÜCKEN KANNZU MEHR UNREINHEITEN FÜHREN

RICHTIG

Selbst wenn es nach einer schnellen Lösung aussieht, kann das Ausdrücken eines Pickels ihre Akne verstärken. Sie könnten dabei die entzündeten Haarfollikel schädigen und mehr Entzündungen auslösen. Unter Umständen gelangen mehr Bakterien auf die zu Akne neigende Haut. Pickel auszudrücken ist also eine negative Angewohnheit, die Sie am besten vermeiden. Pickel auszudrücken ist also eine wirklich schlechte Angewohnheit, die Sie am besten vermeiden.
Mehr erfahren

ZUCKER KANN
AKNE VERSTÄRKEN

RICHTIG

Aktuelle Studien haben gezeigt, dass Lebensmittel mit hohem Zuckergehalt Akne verschlimmern können. Wir wissen, dass dies einfacher gesagt als getan ist. Um den Teint rein zu halten, sollten Sie aber weniger Süßigkeiten, Softdrinks, und Leckereien aus Weißmehl zu sich nehmen. Lebensmittel mit einem hohen Anteil an Ballaststoffen können hingegen Mitesser und Unreinheiten mildern.
Mehr erfahren

AKTIVE INHALTSSTOFFE
FÜR ZU AKNE NEIGENDE HAUT

Bei der Wahl der passenden Pflege kommt es vor allem auf die richtigen Inhaltsstoffe an. Was sind also Inhaltsstoffe, nach denen Sie Ausschau halten sollten? Allgemein formuliert lassen sich die topischen Inhaltsstoffe gegen Unreinheiten in zwei Kategorien einordnen: Diejenigen, die die Poren reinigen und solche, die Bakterien reduzieren.

Salicylsäure ist ein wirksamer Inhaltsstoff in Feuchtigkeitscremes und Gesichtsreinigern für zu Akne neigende Haut. Sie entfernt abgestorbene Hautzellen und löst überschüssigen Talg. Viele Produkte enthalten auch antibakterielle Inhaltsstoffe wie Zinksulfat und Benzoylperoxid. Als allgemeine Regel sollten Sie Produkte wählen, die Ihre Poren nicht verstopfen.

IHRE SOS-
HILFE-PRODUKTE

Klingt kompliziert? Ist es aber nicht: In diesen Artikeln finden Sie Empfehlungen für die besten Produkte, die Sie rezeptfrei direkt in Ihrer Apotheke erwerben können.

Außerdem erhalten Sie spezielle Tipps dazu, wie Sie fettige und zu Akne neigende Haut reinigen und Mitesser, Aknenarben- und flecken mildern. In einem weiteren Artikel erfahren Sie, wie wichtig Schlaf für klare, gesunde Haut ist – denn zu Akne neigende Haut braucht ihren Schönheitsschlaf!

Wenn rezeptfrei erhältliche Pflegeprodukte nicht stark genug für Sie sind (insbesondere wenn Sie zu zystischer Akne neigende Haut haben), stellt Ihnen dieser Artikel auch verschreibungspflichtige Akneprodukte vor: Topische Retinoide, orale Antibiotika, Isotretinoin (Accutane). Wir informieren Sie auch über mögliche Nebeneffekte dieser Produkte.

LIEBE
LESERINNEN UND LESER,

Die hier enthaltenen Informationen sind nur für allgemeine Informationszwecke gedacht und sollen auf keinen Fall professionellen medizinischen Rat ersetzen. Bei allen medizinischen Fragen sollten Sie immer den Rat von qualifiziertem medizinischem Personal einholen.