MAKE-UP
FÜR ZU AKNE NEIGENDE HAUT

Häufig sieht man Kosmetika mit der Aufschrift "nicht-komedogen". Das bedeutet einfach, dass sie die Poren nicht verstopfen. Normalerweise sind diese Produkte ölfrei und können sogar Wirkstoffe enthalten, die den Glanz kaschieren und gleichzeitig die Haut atmen lassen.

IHRE FRAGEN
UNSERE ANTWORTEN

1 quote-marks

Wie kann ich Aknenarben loswerden?

Aknenarben sind bekanntermaßen schwierig zu behandeln. Bestimmte, in der Arztpraxis durchgeführte Behandlungen wie Mikrodermabrasion, chemische Peelings, Laser und Microneedling können Abhilfe schaffen. Idealerweise sollte der Entstehung von Aknenarben bereits mit passenden Medikamenten wie Antibiotika oder Isotretinoin vorgebeugt werden. Fragen Sie auch Ihren Apotheker über tägliche professionelle Hautpflegeprodukte wie etwa das EFFACLAR-Sortiment.


Mehr erfahren

War das hilfreich?

1 quote-marks

Wie werde ich zu Akne neigende Haut los?

Leichte Formen von zu Akne neigender Haut können mit den richtigen dermokosmetischen Produkten unter Kontrolle gebracht werden. Reinigen Sie Ihre Haut zweimal täglich sanft mit einem Mizellenwasser oder einem schäumenden Reinigungsgel. Tragen Sie danach ein tägliches Pflegeprodukt mit aktiven Inhaltsstoffen wie Salicylsäure, Niacinamid und Pirocton-Olamin auf. Sollten diese Maßnahmen nicht ausreichend sein, fragen Sie Ihren Dermatologen über medizinische Behandlungsmöglichkeiten wie Retinoide, Antibiotika und Isotretinoin.


Mehr erfahren

War das hilfreich?

1 quote-marks

Wie entsteht zu Akne neigende Haut?

Bei zu Akne neigender Haut sorgt ein Ungleichgewicht von Hormonen - besonders Androgenen- dafür, dass die Talgdrüsen sehr viel Fett produzieren. Die gleichen Hormone verursachen eine erhöhte Produktion der Hautzellen, die die Poren auskleiden. Die Poren verstopfen sich daraufhin durch eine Mischung aus Zellen und Talg und werden zu einer Brutstätte für akneauslösende Bakterien. Dadurch entstehen verschiedene Formen von Pickeln, die von roten Flecken bis hin zu Pusteln oder tiefen, schmerzhaften Zysten reichen.


Mehr erfahren

War das hilfreich?

1 quote-marks

Wie kann ich zu Akne neigende Haut auf dem Rücken loswerden?

Leichte Akne am Körper kann mit den richtigen dermokosmetischen Produkten unter Kontrolle gebracht werden. Reinigen Sie Ihre Haut zweimal täglich sanft mit einem schäumenden Reinigungsgel. Tragen Sie danach ein tägliches Pflegeprodukt mit aktiven Inhaltsstoffen wie Salicylsäure, Niacinamid und Pirocton-Olamin auf. Sollten diese Maßnahmen nicht ausreichend sein, fragen Sie Ihren Dermatologen über medizinische Behandlungsmöglichkeiten wie Retinoide, Antibiotika und Isotretinoin.


Mehr erfahren

War das hilfreich?

RICHTIG
ODER FALSCH

EINEN PICKEL AUSDRÜCKEN WIRD NICHTS
GUTES FÜR SIE TUN.

RICHTIG

Selbst wenn es wie eine schnelle Lösung aussieht, macht das Ausdrücken eines Pickels alles schlimmer für Ihre zu Akne neigender Haut und könnte sogar die entzündeten Haarfollikel schädigen und die Entzündung so schlimmer machen. Unter Umständen könnte eine neue Entzündung durch Ihre Fingerspitzen ausgelöst werden. Pickel ausdrücken ist eine wirklich schlechte Angewohnheit, die Sie am besten vermeiden.
Mehr erfahren

ZUCKER KANN
AKNE VERSCHLIMMERN.

RICHTIG

Aktuelle Studien haben gezeigt, dass Lebensmittel mit hohem glykämischen Index – also diejenigen, die den Blutzucker in die Höhe schießen lassen – Akne verschlimmern können. Wir wissen, dass dies einfacher gesagt als getan ist, aber um das Strahlen Ihrer Haut aufrecht zu erhalten, empfehlen wir von Süßigkeiten, Softdrinks, und Leckereien aus Weißmehl abzusehen, und sich stattdessen mehr auf Lebensmittel mit einem hohem Anteil an Ballaststoffen zu konzentrieren.
Mehr erfahren

FETTIGE LEBENSMITTEL
BEDEUTET FETTIGE HAUT.

FALSCH

Ein verbreiteter Akne-Mythos besagt, dass fettiges Essen zu fettigen Poren führt. Es gibt jedoch keinen direkten Zusammenhang zwischen den beiden. Eine Ernährung mit vielen gesättigten Fettsäuren kann jedoch Mikro-Entzündungen in allen Organen des Körpers, der Haut inbegriffen, hervorrufen. Kurzum, Bacon und Chips verursachen keine Akne, aber sie in Maßen zu genießen, ist für die Gesundheit insgesamt am besten.
Mehr erfahren

SCHOKOLADE IST SCHLECHT
FÜR ZU AKNE NEIGENDER HAUT.

FALSCH

Es gibt keine handfesten Beweise dafür, dass Schokolade Auswirkungen auf Akne hat. Aber jeder Mensch ist anders, und bei manchen kann sie zu einem Schub führen. Tatsächlich stecken in dunkler Schokolade viele hautfreundliche Antioxidantien.
Mehr erfahren

MAKE-UP
FÜR ZU AKNE NEIGENDE HAUT

Genau wie bei der Hautpflege gehören Salicylsäure und LHA auch beim Make-up zu den wichtigsten hautklärenden Inhaltsstoffen. Foundations oder getönte Pflegeprodukte, die einen Lichtschutzfaktor enthalten, können außerdem zur Vermeidung von dunklen Flecken nach der Akne beitragen. Mit dem richtigen Abdeckstift lassen sich zudem Rötungen abdecken.

In diesem Abschnitt erfahren Sie alles über zu Akne neigende Haut und Make-Up. Wir verraten Ihnen, wie Sie auch ohne schwere, porenverstopfende Produkte einen natürlichen Abdeckeffekt erhalten. Sie erhalten von uns hilfreiche Make-Up-Empfehlungen für zu Akne neigende Haut und Vorschläge für leicht deckende Cremes, die sowohl für Frauen als auch Männer geeignet sind. Außerdem geben wir Ihnen Tipps, wie Sie mit dem richtigen Make-Up einen makellosen Teint erhalten und dafür sorgen, dass Sie Selfie-bereit sind.

Make-Up-Tipps


für zu Akne neigende Haut – Schmink-Tutorial
Entdecken Sie ein Make-Up-Tutorial speziell für zu Akne neigende Haut.
Achtung, einige Produkte können Pickel verursachen. Vor der Verwendung von Make-Up stehen immer die Reinigung und die Pflege. Verwenden Sie stark deckendes Make-Up nur für sichtbare Unreinheiten. Feuchten Sie den Schwamm an, damit das Make-Up schonender aufgetragen wird und länger hält. Ein letzter Schliff, um Ihre schönsten Seiten hervorzuheben. Die vom Dermatologen empfohlene Routine.

LIEBE
LESERINNEN UND LESER,

Die hier enthaltenen Informationen sind nur für allgemeine Informationszwecke gedacht und sollen auf keinen Fall professionellen medizinischen Rat ersetzen. Bei allen medizinischen Fragen sollten Sie immer den Rat von qualifiziertem medizinischem Personal einholen.