3 ÜBERRASCHENDE URSACHEN FÜR AKNE:
STRESS, SONNE UND LUFTVERSCHMUTZUNG

Article Read Duration 4 Mindest-Lesezeit

Die Hauptursachen, die Akne auslösen können, sind hormoneller Art und können während der Pubertät, bei prämenstruellem Syndrom (PMS) und der Schwangerschaft auftreten. Es gibt aber auch weniger bekannte Ursachen für Akne, wie beispielsweise Stress, einer der Hauptfaktoren von Akne bei Erwachsenen. Sowohl Stress, als auch Sonne (UV-Strahlung) und Verschmutzung können Schübe verursachen.

 

Top-Tipps:

• Investieren Sie Zeit in Stress-Management-Techniken, wie Mediation oder Achtsamkeit
• Verwenden Sie täglich ein leichtes, nicht-komedogenes Produkt mit Lichtschutzfaktor
• Reinigen Sie Ihre Haut zwei Mal täglich mit einem Mizellen-Wasser für fettende Haut
• Fragen Sie Ihren Apotheker nach Hautpflege-Produkten mit Schutz vor Verschmutzung

ES ENTSPRINGT NICHT NUR IHRER VORSTELLUNG,

AKNE KANN DURCH STRESS VERURSACHT WERDEN!

Ja, Ihre durch Stress verursachte Akne ist echt. Lange Arbeitstage, Prüfungen oder Deadlines und Konkurrenzdruck... bei großen Herausforderungen kann Akne durch Stress verursacht werden. Wissenschaftliche Forschungen haben eine Verbindung zwischen einem hohen Stress-Level und dem Schweregrad von Akne bestätigt. Die Wahrheit ist, dass Ärzte sich noch nicht vollends im Klaren sind über den Zusammenhang von Akne und Stress. Es soll sich aber um Stresshormone handeln, die die Talgproduktion anregen, was die Haut in einen Nährboden für Unreinheiten verwandeln kann.


Das Fazit? Stress kann eine echte Ursache für Akne sein, besonders bei Erwachsenen.

Wie kann stressbedingte Akne behandelt werden?

Sollten Sie an stressbedingter Akne leiden, dann empfehlen wir Ihnen Ihren eigenen Weg zu finden, sich zu entspannen: mit Freunden ausgehen, ins Fitnessstudio gehen oder ganz einfach mal eine digital Detox einlegen - Stellen Sie sicher, dass Sie Zeit für sich schaffen... Ihre Haut wird es Ihnen danken!

SONNENEINSTRAHLUNG KANN AKNE VERURSACHEN – UND PIGMENTFLECKEN FÖRDERN

MIT AKNE-BEHANDLUNGEN ÜBER NACHT

UV-Licht kann eine weitere wenig bekannte Ursache für Akne sein. Ein ganz besonders hartnäckiger Mythos bezüglich Akne ist, dass Sonnenlicht für zu Akne neigender Haut gut sei. Falsch! Auf kurze Sicht kann eine gebräunte Haut ebenmäßiger aussehen. Die Sonne kann die Haut allerdings austrocknen und sie so dazu bringen nach dem Urlaub mehr "Fett" zu produzieren. Die Kombination von Fett und einer festeren oberen Hautschicht kann Poren blockieren und verhindert, dass Talg normal austreten kann. Aus diesem Grund kann ein Aufenthalt in der Sonne einen Schub verursachen.

Übermäßige UV-Strahlung ist zudem ein Hauptfaktor für braune Pigmentflecken auf der Haut, auch als postinflammatorische Hyperpigmentierung oder PIH bekannt: Entzündete Haut produziert braune Melanin-Pigmente als Reaktion auf UV-Strahlen. Das Ergebnis? Braune Pigmentflecken auf der Haut, die Sie lediglich an vergangene Unreinheiten erinnern. Dies kann sowohl im Winter als auch im Sommer passieren.

Das Fazit? Übermäßige Sonnenexposition kann das Hautbild beeinflussen. Erfahren Sie mehr darüber, was Sie dagegen tun können, dass die Sonne Ihre Unreinheiten und Male verstärkt.

Was kann ich dagegen tun, dass die Sonne meine zu Akne neigende Haut verschlechtert?

Die Haut benötigt speziellen Schutz gegen UV-Strahlen. Der erste Schritt? Ein Breitband-UV-Schutz für UVA und UVB. Wir empfehlen eine flüssige, nicht fettende und nicht-komedogene Textur EFFACLAR Duo(+) LSF30 kombiniert gegen Unreinheiten wirksame Inhaltsstoffe mit einem leichten und nicht Akne fördernden Sonnenfilter.

VERSCHMUTZUNG


ALS URSACHE FÜR AKNE

Bei der Frage "Wodurch wird Akne verursacht?", denken nur Wenige an Smog und Abgase. Aber einer der Haupt-Stressfaktoren für die Haut in der Stadt ist Verschmutzung. Nach mehr als 15 Jahren Forschung, hat La Roche Posay Luftverschmutzung als eine der Ursachen für Akne-Schübe, besonders bei Erwachsenen, identifiziert.

Wie kann Verschmutzung Akne verursachen?

Feinstaub-Partikel, bekannt als PM 2.5, können in die Schutzbarriere der Haut eindringen und dieser schaden. Zusammen mit der Ozonbelastung und anderen Schadstoffen können sie eine Kettenreaktion auslösen, die die Oxidation von Talg auf der Hautoberfläche auslöst. Diese Schadstoffe können die Zusammensetzung des Talgs verändern und zu einem Mangel an Vitamin C und E führen, zwei der hauteigenen natürlichen Antioxidantien. Diese Angriffe auf die Schutzschicht der Oberflächenlipide der Haut (die Hautbarriere) können Pickel und Herausforderungen mit fettiger Haut in Form von übermäßigem Glanz, blockierten Poren, Mitessern, hervorrufen und einen unebenmäßigem oder fahlen Teint begünstigen.

Das Fazit? Verschmutzung ist eine weitere Ursache für Akne bei Erwachsenen und kann ebenfalls Akne bei Teenagern verursachen. Die Haut wird fettiger, Mitesser werden verschlimmert und neue Pickel können auftreten.

Wie kann ich verhindern, dass Verschmutzung meine zu Akne neigende Haut beeinflusst?

Alle scheinen über die Gefahren von Verschmutzung zu sprechen, aber was kann ich tun, um meine Haut vor diesem unsichtbaren Feind zu schützen? Nummer eins gegen Verschmutzung ist smartes Reinigen. Die Haut sollte morgens und abends gereinigt werden. Wir empfehlen ein sanftes, nicht abzuspülendes Reinigungsprodukt, wie EFFACLAR Micellar Water, das besonders effektiv mikroskopische Schmutzpartikel von der Hautoberfläche entfernt.

Fragen Sie sich welche Pflegeprodukte wir empfehlen, um Ihre Haut vor Verschmutzung zu schützen? Ein guter Anfang können nicht haftende Texturen sein, die Schmutzpartikel daran hindern an der Haut haften zu bleiben. So können Schübe und Unreinheiten vorgebeugt werden.

Stellen Sie sicher hauttypgerechte Produkte mit LSF zu verwenden, um durch Verschmutzung verursachte Schübe zu verhindern, da UV-Strahlen und Verschmutzung eine der Hauptursachen für zu Akne neigende Haut sind. Halten Sie Ausschau nach Produkten mit Sonnenschutz und einer Textur gegen Verschmutzungen, um zu verhindern, dass Feinstaub-Partikel und Verschmutzung an Ihrer Haut haften. Die EFFACLAR Duo(+) LSF30 Gesichtspflege kombiniert klinisch geprüfte Inhaltsstoffe gegen Unreinheiten und Male mit einer nicht haftenden Textur und einem nicht komedogenen Sonnenschutz. Eine smarte Wahl für den Großstadt-Dschungel und zu Akne neigende Haut.

Klicken Sie HIER um mehr über die Ursachen von Akne zu erfahren.

Erfahren Sie HIER mehr über Akne, Stress und Depressionen.

1 Acta Derm Venereol. 2007;87(2):135-9. Study of psychological stress, sebum production and acne vulgaris in adolescents. Yosipovitch G, Tang M, Dawn AG, Chen M, Goh CL, Huak Y, Seng LF.

WAHR
ODER FALSCH

SCHOKOLADE IST SCHLECHT
FÜR ZU AKNE NEIGENDER HAUT.

FALSCH

Es liegen keine handfesten Beweise vor, dass Schokolade einen Einfluss auf Akne hat, aber jeder ist anders, und so kann sie bei manchen Menschen zu einem Schub führen. Dunkle Schokolade ist aber sogar voller hautschmeichelnder Antioxidantien!
Mehr erfahren

FETTIGE LEBENSMITTEL
BEDEUTET FETTIGE HAUT.

FALSCH

Ein verbreitetes Gerücht über Akne besagt, dass fettige Gerichte zu fettigen Poren führen, diese Verbindung scheint jedoch nicht bestätigt. Eine ausgewogene Ernährung ist jedoch gut für die Gesundheit, da Lebensmittel, die reich an ungesättigten Fettsäurensind, zu Entzündungen in den Organen und auch der Haut führen können.
Mehr erfahren

ZUCKER KANN
AKNE VERSCHLIMMERN.

WAHR

Aktuelle Studien zeigen, dass ein hoher glykämischer Index von Lebensmitteln - jene, die den Blutzucker in die Höhe schießen lassen - Akne verschlimmern können. Wir empfehlen, um das Strahlen Ihrer Haut zu erhalten, von süßen und weißmehlhaltigen Lebensmitteln abzusehen und sich auf diese mit hohem Anteil an Ballaststoffen zu konzentrieren.
Mehr erfahren

EINEN PICKEL AUSDRÜCKEN WIRD NICHTS
GUTES FÜR SIE TUN.

WAHR

Selbst wenn es wie eine schnelle Lösung scheint, macht das Ausdrücken eines Pickels alles schlimmer für Ihre zu Akne neigende Haut. Es könnte sogar die entzündeten Haarfollikel schädigen und die Entzündung verschlimmern. Unter Umständen könnte eine neue Entzündung durch Ihre Fingerspitzen ausgelöst werden. Pickel auszudrücken sollten Sie vermeiden.
Mehr erfahren

WIR BIETEN ZUSÄTZLICH

EINE PFLEGE-SERIE DAFÜR AN

EFFACLAR ist eine vollständige hoch effiziente und verträgliche Pflege-Serie mit Lösungen gegen Unreinheiten jeden Stadiums und in jeder Lebensphase.
  • La Roche Posay Face Cleanser Effaclar Micellar Water Ultra 400ml 33378
    Mizellen Reinigungsfluid und Make-up-Entferner für fettige und empfindliche Haut
    EFFACLAR MIZELLEN REINIGUNGSFLUID
     
    Überzeugen Sie sich selbst
  • LaRochePosayFaceCareEffaclarDuoSpf30AntiImperfectionsMarksUV40ml333787
    Gesichtspflege mit UV-Schutz, für fettige, zu Akne neigende Haut, beugt Pickelmale vor
    EFFACLAR
    DUO (+) LSF 30
    Überzeugen Sie sich selbst
  • Pflege für zu Akne neigende Haut & verstopfte Poren, mildert Unreinheiten
     
    EFFACLAR
    DUO (+)
    Überzeugen Sie sich selbst
  • La Roche Posay Face Care Effaclar Mat Sebo Controlling Moisturizer 40m
    Talgregulierende Feuchtigkeitspflege gegen Glanz und vergrößerte Poren für das Gesicht
    EFFACLAR
    MAT
    Überzeugen Sie sich selbst

UNSER SICHERHEITSENGAGEMENT

Sicherheitsansprüche, die über die internationalen Bestimmungen der Kosmetikindustrie hinausgehen.

laroche posay safety commitment product allergy tested model close up

100 %  PRODUKTE
ALLERGIEGEPRÜFT

Mehr anzeigen
Eine Voraussetzung = Keine allergischen Reaktionen

Bei einem einzigen Fall überdenken wir die Formel im Labor neu

laroche posay safety commitment formula protection product head

SCHUTZFORMEL

DAUERHAFT

Mehr anzeigen
Wir wählen eine Kombination aus der sichersten Verpackung und den nötigsten Konservierungsstoffen, um eine intakte Verträglichkeit und Effizienz dauerhaft garantieren zu können.
laroche posay safety commitment essential active dose product head

AUSSCHLIESSLICH ESSENTIELLE INHALTSSTOFFE
IN DER RICHTIGEN UND AKTIVEN DOSIERUNG

Mehr anzeigen
Unser in Zusammenarbeit mit Dermatologen und Toxikologen entwickeltes Produkt enthält ausschließlich die nötigsten Inhaltsstoffe, in ihrer richtigen und aktiven Dosierung.

GETESTET

AN SEHR SENSIBLER HAUT

Mehr anzeigen
Die Verträglichkeit unserer Produkte ist für die meisten sensiblen Hauttypen bestätigt: reaktiv, allergen, zu Akne neigend, atopisch, empfindlich oder geschwächt durch Krebsbehandlungen.